Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Breivik wollte Ex-Ministerpräsidentin enthaupten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Breivik wollte Ex-Ministerpräsidentin enthaupten

Anhaltende Trauer für die Breivik-Opfer: Im Stadtzentrum von Oslo, genau an der Stelle, wo eine Bombe explodierte, ist eine Rose angebracht. Für die Norweger ist die Katastrophe mit insgesamt 77 Toten das schlimmste Unglück seit dem Zweiten Weltkrieg. Fot

Quelle: dpa

Anhaltende Trauer für die Breivik-Opfer: Im Stadtzentrum von Oslo, genau an der Stelle, wo eine Bombe explodierte, ist eine Rose angebracht. Für die Norweger ist die Katastrophe mit insgesamt 77 Toten das schlimmste Unglück seit dem Zweiten Weltkrieg. Fot

Quelle: dpa

Anhaltende Trauer für die Breivik-Opfer: Im Stadtzentrum von Oslo, genau an der Stelle, wo eine Bombe explodierte, ist eine Rose angebracht. Für die Norweger ist die Katastrophe mit insgesamt 77 Toten das schlimmste Unglück seit dem Zweiten Weltkrieg. Fot

Quelle: dpa
Anzeige