Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Brennendes Wohnmobil auf der BAB 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Brennendes Wohnmobil auf der BAB 4

Sachsen / Wilsdruff: Am 01.06.2018 brannte gegen 0.25 Uhr ein Wohnmobil auf der BAB 4. Der Camper war kurz nach der AS Wilsdruff in Brand geraten. Die insassen konnten noch rechtzeitig das brennende Fahrzeug unverletzt verlassen. Als die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen eintrafen, stand das Wohnmobil lichterloh in Flammen. Das Feuer hatte bereits die Böschung erfasst. Die Kameraden verhinderten zunächst eine weitere Ausbreitung des Brandes. Die Löscharbeiten waren schwierig, da sich im Wohnmobil zwei Gasflaschen befanden. Die Feuerwehr ließ die Propangasflaschen ausbrennen und löschte dann die Reste des Wohnmobils. Anschließend mußte die Fahrbahn gereinigt werden, da sich die Betriebsstoffe auf der Fahrbahn verteilt hatten. Die Autobahn war über zwei Stunden in Richtung Chemnitz gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Ein Wohnmobil ist am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der BAB 4 in Brand geraten.

Quelle: Roland Halkasch

Sachsen / Wilsdruff: Am 01.06.2018 brannte gegen 0.25 Uhr ein Wohnmobil auf der BAB 4. Der Camper war kurz nach der AS Wilsdruff in Brand geraten. Die insassen konnten noch rechtzeitig das brennende Fahrzeug unverletzt verlassen. Als die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen eintrafen, stand das Wohnmobil lichterloh in Flammen. Das Feuer hatte bereits die Böschung erfasst. Die Kameraden verhinderten zunächst eine weitere Ausbreitung des Brandes. Die Löscharbeiten waren schwierig, da sich im Wohnmobil zwei Gasflaschen befanden. Die Feuerwehr ließ die Propangasflaschen ausbrennen und löschte dann die Reste des Wohnmobils. Anschließend mußte die Fahrbahn gereinigt werden, da sich die Betriebsstoffe auf der Fahrbahn verteilt hatten. Die Autobahn war über zwei Stunden in Richtung Chemnitz gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Ein Wohnmobil ist am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der BAB 4 in Brand geraten.

Quelle: Roland Halkasch

Sachsen / Wilsdruff: Am 01.06.2018 brannte gegen 0.25 Uhr ein Wohnmobil auf der BAB 4. Der Camper war kurz nach der AS Wilsdruff in Brand geraten. Die insassen konnten noch rechtzeitig das brennende Fahrzeug unverletzt verlassen. Als die Freiwilligen Feuerwehren Wilsdruff und Klipphausen eintrafen, stand das Wohnmobil lichterloh in Flammen. Das Feuer hatte bereits die Böschung erfasst. Die Kameraden verhinderten zunächst eine weitere Ausbreitung des Brandes. Die Löscharbeiten waren schwierig, da sich im Wohnmobil zwei Gasflaschen befanden. Die Feuerwehr ließ die Propangasflaschen ausbrennen und löschte dann die Reste des Wohnmobils. Anschließend mußte die Fahrbahn gereinigt werden, da sich die Betriebsstoffe auf der Fahrbahn verteilt hatten. Die Autobahn war über zwei Stunden in Richtung Chemnitz gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau. Ein Wohnmobil ist am Freitag in den frühen Morgenstunden auf der BAB 4 in Brand geraten.

Quelle: Roland Halkasch