Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen Teure Spülmaschinen-Tabs enttäuschen im Test
Mehr Bauen & Wohnen Teure Spülmaschinen-Tabs enttäuschen im Test
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 11.03.2018
Seit gut einem Jahr dürfen nur noch Reinigungsprodukte für die Spülmaschine produziert werden, die wenig Phosphor enthalten. Quelle: Christin Klose
Berlin

Bei Spülmaschinen-Reinigern schneiden viele günstige Eigenmarken der Discounter und Drogerien im Test besser ab als die doppelt so teuren Markenprodukte. In einer Stichprobe der Stiftung Warentest von neun Multi-Tabs haben sechs Eigenmarken die Note "gut" erhalten.

Drei weitere Produkte bekamen ein Befriedigend oder Mangelhaft - darunter waren zwei Markenhersteller. Bei einer ergänzenden kleinen Stichprobe von drei Multi-Gelen oder Gelkissen erzielten beide Herstellergruppen nur die Noten "befriedigend" oder "mangelhaft", berichtet die Zeitschrift "test" (Ausgabe 3/2018). Diese Produktvarianten seien durchweg schlechter und teurer als gute Multi-Tabs.

Seit 2017 gibt es eine neue Generation von Reinigungsprodukten für die Spülmaschine. Aufgrund einer EU-Verordnung mussten die Hersteller den Phosphorgehalt stark reduzieren. Die als umweltschädlich geltende Phosphor-Verbindung Phosphat hat unter anderem geholfen, angetrocknete Speisereste aufquellen zu lassen.

Bereits im Sommer 2017 hatte die Stiftung Warentest einen ersten Schwung Produkte getestet - in einer Stichprobe von Multi-Tabs haben damals 8 von 14 Produkten die Note "gut" erhalten. Mehrere bekannte Marken mit teureren Multi-Tabs schafften nur ein Befriedigend oder Mangelhaft ("test"-Ausgabe 08/17).

Nun hat die Stiftung Warentest eigenen Angaben zufolge den Test mit anderen Produkten wiederholt, um die gesamte Produktpalette abbilden zu können. Gekauft wurden die aktuellen Testprodukte im Sommer 2017.

Zu den aktuellen Testsiegern bei den Multi-Tabs gehören: Alio Complete von Aldi Süd, All-in-1 Power Aktiv von Edeka Gut & Günstig, W5 Platinum von Lidl, Denkmit Multi-Power 12 von dm, K-Classic All in 1 von Kaufland, Saubermax Mega 12 von Norma.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Bauen & Wohnen Das sollten Verbraucher wissen - "Seltenes Ergebnis" beim Matratzen-Test

Eine passende Matratze ist essenziell für guten Schlaf. Doch gibt es die eine für alle Figur- und Schlaftypen? Die Stiftung Warentest hat sich dem Thema mal wieder angenommen - mit "seltenem Ergebnis", wie die Produkttester selbst sagen.

11.03.2018

Wer eine Immobilie besitzt, will sie meist auch selbst nutzen. Ist das Objekt vermietet, können Eigentümer ihren Mietern kündigen. An eine Eigenbedarfskündigung sind jedoch einige Bedingungen geknüpft.

20.02.2018

Käufer älterer Immobilien müssen nicht nur die Kaufsumme aufbringen, sondern oft auch schon Geld für die baldige Sanierung einplanen. Denn der Gesetzgeber sieht eine Nachrüstpflicht vor, die binnen zwei Jahren umgesetzt werden muss.

19.02.2018