Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen Neue Bad-Armaturen ermöglichen einfachere Mundspülung
Mehr Bauen & Wohnen Neue Bad-Armaturen ermöglichen einfachere Mundspülung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 01.09.2017
Über einen drehbaren Auslass am Wasserhahn wie hier von Dornbracht lässt sich dieser einfacher zur Mundspülung nutzen. Foto: Dornbracht/VDS/dpa
Anzeige
Bonn

Hersteller von Armaturen für das Badezimmer überdenken die Funktionen des Waschbeckens. So gibt es inzwischen Armaturen am Becken, die einen drehbaren Auslauf haben.

Nach oben gerichtet, dienen sie als Mundspülung, erläutert die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft in Bonn. Ein herausziehbares Gießrohr ermöglicht zudem Arm- und Stirngüsse.

Kneipp-Anwendungen im eigenen Badezimmer gelten als ein Trend der Sanitärbranche. Zahlreiche Hersteller bieten zum Beispiel bereits extra Gussschläuche für die Dusche an, teils werden auch Kneippbecken gebaut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele leidenschaftliche Hobbyköche haben hohe Ansprüche: Sie wollen Genusserlebnisse, wie eine aktuelle Studie zeigt. Aber sie haben oft zu wenig Zeit, oder ihnen fehlt das Können. Die Hersteller von Küchengeräten bedienen beide Gruppen - mit schlaueren Produkten.

30.08.2017

Es gibt Backöfen, Mikrowellen, Dampfgarer - und nun den Dialoggarer. Miele hat zur IFA eine neue Geräteart für die Küche vorgestellt. Sie soll bessere Ergebnisse in weniger Zeit liefern. Damit soll auch im Hobbybereich experimentelle Küche einfach werden.

30.08.2017

Eine passt für alle: Mit diesem Versprechen mischen Einheitsmatratzen aus dem Versandgeschäft den Markt auf. Ein Probeliegen ist laut der Werbung nicht nötig, alle Körperformen könnten bequem darauf ruhen. Die Stiftung Warentest hat das in einer Stichprobe getestet.

30.08.2017
Anzeige