Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen Grill-Salzsteine wegen Verletzungsgefahr zurückgerufen
Mehr Bauen & Wohnen Grill-Salzsteine wegen Verletzungsgefahr zurückgerufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 08.05.2018
Das Unternehmen Karpati ruft sein «BBQ Salzstein 2er Set» zurück. Unter bestimmten thermischen Bedingungen könnte der Stein zerspringen. Quelle: obs/Karpati Handels-GmbH/Bernd F. Robers
Anzeige
Hamburg

Das Unternehmen Karpati ruft sein "Salzstein 2er Set" zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Stein unter bestimmten thermischen Bedingungen zerspringt - und dadurch bestehe Verletzungsgefahr, teilte das

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit mit.

Es handelt sich bei den Produkten um Platten, die wie ein heißer Stein zum Grillen genutzt werden sollten. Der Rückruf sei freiwillig erfolgt, teilte das Unternehmen mit Sitz in Hamburg mit. Verkauft wurden die Salzsteine bundesweit bei Aldi Nord und Aldi Süd. Dort könnten Kunden das Produkt zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Touren mit dem Bollerwagen, Ausflüge mit der Familie und Radtouren mit dem Liebsten: So verbringen viele Christi Himmelfahrt (10. Mai). Doch rund um den Feiertag drohen Gewitter. Was ist zu tun, wenn es beim Ausflug plötzlich kracht?

08.05.2018

Eigentum verpflichtet. Manchmal sogar zu Dingen, die man selber gar nicht in der Hand hat. Käufer von Eigentumswohnungen sollten sich daher genau erkundigen, welche Verpflichtungen sie mit ihrer Unterschrift unter den Kaufvertrag eingehen.

08.05.2018

Bei machnen Stoffen bilden sich beim Bügeln gänzende Druckstellen. Mit einem Bügeltuch lässt sich das verhindern. Was ist zu beachten?

07.05.2018
Anzeige