Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen Ausgelaufene Batterien nur mit Handschuhen anfassen
Mehr Bauen & Wohnen Ausgelaufene Batterien nur mit Handschuhen anfassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 10.04.2017
Bei alten Batterien kann es passieren, dass Elektrolyten austreten. Verbraucher sollten damit nicht in Berührung kommen. Quelle: Jens Schierenbeck
Anzeige
Dessau-Roßlau

Ausgelaufene Batterien sollte man möglichst nicht direkt mit der Hand anfassen, sondern vorher Handschuhe überziehen. Die Flüssigkeit könnte eine geringe Gesundheitsgefahr darstellen, erklärt das

Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau.

Wer doch mit den ausgelaufenen Elektrolyten in Kontakt gelangt, sollte direkt die Hände waschen. Die Flüssigkeitsreste an Geräten werden feucht abgewischt, und verschmutzte Kleidung wird am besten einfach gewaschen. Danach besteht den Experten zufolge keine Gefahr mehr.

Sind die Kontakte im jeweiligen technischen Gerät durch das Auslaufen korrodiert, sollte man die grünliche Kruste abschleifen, bis das Metall wieder glänzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lack vom alten Stuhl muss erneuert werden, und die Fensterbank braucht einen neuen Anstrich: Zum Abschleifen nutzen Heimwerker hier Exzenterschleifer. Die Zeitschrift "Selbst ist der Mann" hat Geräte einem Praxistest unterzogen - eine staubige Angelegenheit.

07.04.2017

Den Abwasch erledigt der Geschirrspüler. Damit das Geschirr auch immer sauber wird, muss das Gerät selbst gereinigt werden. Das geht ohne großen Aufwand.

07.04.2017

Rasenfläche nicht betreten, Mittagsruhe einhalten - solche Regelungen finden sich in der Regel in Hausordnungen. Hat eine Eigentümergemeinschaft kein solches Regelwerk aufgestellt, kann jeder Eigentümer das einfordern.

05.04.2017
Anzeige