Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen An kühlen Sommertagen: 30 Minuten lang lüften
Mehr Bauen & Wohnen An kühlen Sommertagen: 30 Minuten lang lüften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 16.08.2016
An Tagen, an denen es nicht so heiß ist, kann man auch mal 30 Minuten lüften. Foto: Kai Remmers
Anzeige
Berlin

Zum Lüften an etwas kühleren Sommertagen sollte man die Fenster bis zu 30 Minuten öffnen - also deutlich länger als im Winter, wo rund 5 bis 10 Minuten ausreichen. Darauf weist Reiner Pohl, technischer Berater der Initiative Massiv mein Haus in Berlin hin.

Gelüftet wird am besten mehrmals täglich und quer über mehrere Fenster hinweg. Wenn es schwülwarm ist, sollten die Fenster tagsüber geschlossen bleiben, damit die Hitze nicht ins Haus eindringt. Stattdessen rät Pohl zum Lüften in den kühleren Morgenstunden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer jeden Monat eine hohe Miete bezahlt, denkt unter Umständen über den Kauf einer Wohnung oder eines Hauses nach. Zumal die Zinsen für ein Immobiliendarlehen derzeit günstig sind. Wann ist der Schritt rentabel?

15.08.2016

Nicht jeder mag seine Nachbarn. Doch auch wenn es mal zum Streit kommt, sollten Mieter gewisse Grenzen besser nicht überschreiten. Denn wer zu rabiat wird, muss mit einer Kündigung rechnen.

15.08.2016

Um nicht im Dunkeln zu tappen, macht Licht im Garten Sinn. Doch welche Leuchten sind die richtigen für den Außenbereich? Sie müssen immerhin Wasser und Schmutz ab können.

12.08.2016
Anzeige