Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Wo sich die Schadstoffklasse im Fahrzeugschein finden lässt
Mehr Auto & Verkehr Wo sich die Schadstoffklasse im Fahrzeugschein finden lässt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 05.04.2018
In einem Fahrzeugschein ist auch die Schadstoffklasse eines Autos verzeichnet. Quelle: Marijan Murat
Anzeige
München

In der Diskussion um mögliche Fahrverbote für ältere Diesel spielt die Schadstoffklasse eine wichtige Rolle. Welche Klasse das eigene Auto hat, lässt sich im Fahrzeugschein ablesen.

In der seit Oktober 2005 geltenden Zulassungsbescheinigung Teil 1 weist der Punkt 14 darauf hin, informiert die "

ADAC Motorwelt" (Ausgabe 04/2018). Im bis dahin gültigen alten Fahrzeugschein finden Autofahrer die Info unter Punkt 1.

Auch die Schlüsselnummern unter den Punkten "zu 1" beziehungsweise "14.1" geben Hinweise, die sich anhand von Tabellen entschlüsseln lassen. Die zwei Endziffern 00 bis 88 stehen demnach für

Euro 1 bis Euro 4 und die Kombinationen 35AO bis 35MO für

Euro 5. Alle Kombinationen ab 36AA weisen auf

Euro-6-Autos hin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Saison, neues Bike: Passend zum Frühlingsstart steht die KTM 790 Duke bei den Motorradhändlern. Es ist die erste Reihenzweizylinder-Maschine der Österreicher.

04.04.2018

Gerade wenn es Autofahrer eilig haben, kriecht einer vor ihnen dahin. Dann denken viele ans Überholen. Aber erlaubt das die Straßenverkehrsordnung überhaupt?

03.04.2018

Ab dem 31. März müssen neue Automodelle über den automatischen Notruf eCall verfügen. Eine Nachrüstung schreibt der Gesetzgeber nicht vor, sie kann aber sinnvoll sein. Mit sogenannten Unfallmeldesteckern können Autofahrer ein Notrufsystem auch im Gebrauchtwagen nutzen.

29.03.2018
Anzeige