Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Was Autofahrer beim Sonnenbrillen-Kauf beachten müssen
Mehr Auto & Verkehr Was Autofahrer beim Sonnenbrillen-Kauf beachten müssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 25.05.2018
Eine Sonnenbrille kann Autofahrern als Blendschutz dienen - sie sollte jedoch nicht zu dunkel getönt sein. Quelle: Christin Klose
Anzeige
Berlin

Bei Sonnenschein können Autofahrer eine Sonnenbrille als Blendschutz tragen. Beim Kauf sollten sie jedoch einiges beachten. Das

Kuratorium Gutes Sehen (KGS) gibt Tipps dafür.

Achtung: Wer mit einer ungeeigneten Sonnenbrille fährt, riskiert unter Umständen ein

Bußgeld - schließlich geht Sicherheit vor Schönheit.

1. Am besten wählen Autofahrer ein braun oder grau getöntes Modell. Dadurch wird der Farbeindruck am wenigstens verfälscht. Schilder, Ampeln und Bremslichter bleiben so gut erkennbar. Bei Tönungen wie gelb, orange, grün oder rot besteht hingegen das Risiko, dass der Farbeindruck verfälscht wird.

2. Auch die Tönungsintensität einer Brille beeinflusst die Sicht des Fahrers. Die Blendschutzkategorien geben Hersteller in den Stupfen 0 bis 4 an - je höher die Zahl, desto dunkler der Filter und desto höher die Lichtabsorption. Brillen der Kategorie 4 sind aus Sicht des KGS fürs Autofahren ungeeignet. Sie lassen nur drei bis acht Prozent des Lichts durch.

3. Selbsttönende Gläser sind laut KGS als Blendschutz im Straßenverkehr weitgehend ungeeignet. Der Grund: Autoscheiben filtern die UV-Strahlung. So kann es passieren, dass selbsttönende Brillengläser nicht automatisch eindunkeln.

4. Verlaufstönungen sind dagegen gut geeignet: Sie bieten einen Blendschutz und erlauben dem Fahrer gleichzeitig einen Blick auf das Armaturenbrett.

5. Wer laut Führerschein verpflichtet ist, eine Brille beim Autofahren zu tragen, braucht natürlich auch eine Sonnenbrille mit der entsprechenden Sehstärke.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei hohen Temperaturen heizt sich der Innenraum eines Autos auf. Die Klimaanlage kann in solchen Situationen helfen. Doch wer es mit der Kühlung übertreibt, riskiert eine Erkältung.

25.05.2018

Der C3 Aircross bekommt einen größeren Modellkollegen an seine Seite. 4,50 Meter misst der C5 Aircross, und als Dieselvariante verfügt Citroëns Neuzugang über 180 PS. Ende kommenden Jahres soll ein Plug-In-Hybrid folgen.

24.05.2018

Jedes Jahr sterben kleine Kinder und auch Haustiere, die in überhitzten Autos alleine gelassen wurden. Wie das passieren kann, haben US-Forscher im heißen Arizona nachgemessen.

24.05.2018
Anzeige