Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Vor der Nachtfahrt in den Urlaub Scheiben putzen
Mehr Auto & Verkehr Vor der Nachtfahrt in den Urlaub Scheiben putzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 18.07.2018
Saubere Scheiben verringern die Blendgefahr beim Fahren in der Dunkelheit. Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert
Köln

Wer spät abends oder ganz früh morgens mit dem Auto in den Urlaub startet, vermeidet meist Staus und profitiert im Hochsommer von den niedrigeren Temperaturen. Aber die Fahrten bei Dunkelheit und Dämmerung sollten gut vorbereitet sein.

Denn schlechte Sicht, Blenderscheinungen und Müdigkeit können zur Gefahr werden, warnt der ADAC Nordrhein. Daher sollten Autofahrer nur ausgeruht starten und die Scheiben innen wie außen gründlich säubern. Denn sind sie dreckig, trübt das die Sicht und erhöht die Blendgefahr. Sinnvoll ist in diesem Zusammenhang auch ein Scheinwerfer- und Scheibenwischer-Check.

Zudem gelte: Nicht nach einem langen und harten Arbeitstag losfahren, sondern lieber ausgeschlafen auf den frühen Morgen ausweichen. Unterwegs sollten Autofahrer bei Dunkelheit und Dämmerung immer einen noch größeren Sicherheitsabstand als tagsüber schon einhalten. Entfernungen und Geschwindigkeiten ließen sich nachts schwerer einschätzen, so die Experten.

Gut gegen die Müdigkeit unterwegs: Der Beifahrer bleibt wach und unterhält sich mit dem Fahrer. Eine Pause etwa alle zwei Stunden halte zudem frisch - eventuell verbunden mit einer Viertelstunde Kurzschlaf und einem anschließenden kleinen Spaziergang mit Lockerungsübungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Auto & Verkehr Neue Motoren und Sondermodelle - Diesel-SUVs und sportlicher Schwede

Zwei neu überarbeitete Diesel-Motoren für den Dacia Duster lassen Fans des rumänischen SUV aufhorchen. Opel hat drei seiner beliebtesten Modelle überarbeitet und Volvo-Freunde mit Outdoor-Ambitionen sollten ein Auge auf die R-Design-Version des V60 werfen.

17.07.2018

Motoren mit Abgasstandard Euro 6d-TEMP und eine neues Innenraum-Design: Ab Herbst kommt ein stark überarbeiteter Mazda6 auf den Markt - zu Preisen ab 27.590 Euro.

17.07.2018

Eigentlich erschließt sich die Funktion des Warnblinkers schon aus dem Begriff. In manchen Verkehrssituationen deuten Autofahrer aber die Anwendungsregeln kurzer Hand um, zum Beispiel beim eiligen Stopp in der zweiten Reihe. Was ist erlaubt?

17.07.2018