Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Renault Mégane wird als R.S. zum GTI-Herausforderer
Mehr Auto & Verkehr Renault Mégane wird als R.S. zum GTI-Herausforderer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 14.09.2017
280 PS und ganz schön agil: Der Renault Mégane R.S. hat eine Allradlenkung zu bieten. Quelle: Thomas Geiger/dpa-tmn
Anzeige
Frankfurt

Renault rüstet den Mégane auf und macht ihn als R.S. zum Konkurrenten des VW Golf GTI. Dazu bekommt der Kompakte nach Angaben des Herstellers zum Jahreswechsel neben einer deutlich bulligeren Karosserie und einer verbreiterten Spur einen neuen Motor.

Unter der Haube steckt ein 1,8 Liter großer Turbo-Vierzylinder, der in der ersten Ausbaustufe 205 kW/280 PS leistet und 390 Newtonmeter (Nm) mobilisiert. Später soll es auch eine "Trophy-Version" mit 220 kW/300 PS und 400 Nm geben.

Zwar ist der Mégane R.S. damit im Wettbewerbsumfeld nicht der stärkste Kraftmeier in der Kompaktklasse. Doch soll der Mégane R.S. zumindest das agilste Auto in dieser Liga sein: Er hat eine Allradlenkung, die der Konkurrenz fehlt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Chinesische Autokonzerne drängen auf den europäischen Markt. Zu ihnen gehört auch Chery. Der Autobauer stellt sich auf der IAA vor und hat einen neuen Geländewagen mitgebracht - den Exceed. Der will vor allem mit Connectivity und Elektro-Antrieb überzeugen.

14.09.2017

Die zweite Generation des Dacia Duster ist da. Das neue Modell ist auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt worden. Der Geländewagen kommt unter anderem mit frischerem Ambiente und neuen Ausstattungsoptionen auf den Markt.

14.09.2017

Das Auto im Wohnzimmer parken? Was sich die wenigsten Autofahrer vorstellen können, präsentiert Renault auf der IAA in Frankfurt am Main. Dort stellt der Autobauer den Symbioz vor, der zum Teil des Hauses werden soll.

14.09.2017
Anzeige