Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Opel Insignia Country Tourer kommt ab 34 885 Euro
Mehr Auto & Verkehr Opel Insignia Country Tourer kommt ab 34 885 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 28.06.2017
Der rustikale Opel Insignia Country Tourer feiert auf der IAA im September Weltpremiere und soll kurz danach ab 34 885 Euro zu den Händlern kommen. Quelle: GM Media/dpa-tmn
Anzeige
Rüsselsheim

Opel hat die Preise für den Insignia Country Tourer mitgeteilt. Der Kombi in Geländeoptik mit schwarzer Schutzverkleidung, Dachreling und silbernem Unterfahrschutz ist ab 34 885 Euro bestellbar.

Der Opel Insignia Country Tourer soll kurz nach der Weltpremiere im September auf der Frankfurter

IAA zu den Händlern kommen. Unter anderem sind ein verstellbares Fahrwerk, ein Berg-Anfahrassistent und eine Frontkamera für Sicherheitsassistenten wie Kollisionswarner und ein Spurhalteassistent serienmäßig an Bord. Der Kofferraum schluckt bis zu 1665 Liter.

Der Country Tourer hat 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit als der normale Kombi und lässt sich teilweise auch mit Allradantrieb ordern. Beim Spitzenmodell mit 191 kW/260 PS starkem Zweiliter-Turbobenziner ist er serienmäßig. Für den Zweiliter-Diesel mit 125 kW/170 PS ist er optional.

Den Einstieg zum Bestellstart markiert der 1,5-Liter-Turbobenziner mit 121 kW/165 PS und Frontantrieb. Je nach Motor ist manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Automatik mit sechs oder acht Stufen bestellbar. Der Verbrauch reicht von 5,5 Litern Diesel (145 g/km CO2) bis 8,9 Litern Benzin (203 g/km CO2).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der italienische Hersteller widmet sich noch einmal seinem eleganten Sportwagen. Sowohl GranTurismo Coupé als auch das GranCabrio werden überarbeitet.

28.06.2017

Was für Schwarzfahrer: Im düster veredelten Look bringt Rolls-Royce sein Cabrio Dawn als Black Badge-Variante heraus. Äußerlich sticht vor allem der tiefschwarze Kühlergrill mit ebenso schwarzer Kühlerfigur ins Auge.

28.06.2017

Mercedes-Fans, die sich beim sommerlichen Fahren gerne den Wind um die Nase wehen lassen, können sich freuen. Die E-Klasse wird es bald wieder als offenen Viersitzer geben.

28.06.2017
Anzeige