Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Neue Kategorie bei der HU: "Gefährlicher Mangel"
Mehr Auto & Verkehr Neue Kategorie bei der HU: "Gefährlicher Mangel"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 19.04.2018
Bei der Hauptuntersuchung (HU) gibt es ab dem 20. Mai die zusätzliche Kategorie «Gefährlicher Mangel». Quelle: Sina Schuldt/dpa
Anzeige
Stuttgart

Bei der Hauptuntersuchung (HU) gibt es ab dem 20. Mai die zusätzliche Kategorie "Gefährlicher Mangel". Das ist eine Zwischenstufe unterhalb der Kategorie "Verkehrsunsicher", informiert die Prüforganisation Dekra.

Damit bescheinige der Prüfingenieur zwar verkehrsgefährdende Mängel am Auto. Direkt nach Hause oder in eine Werkstatt zur Reparatur dürfen Halter so aber noch fahren.

Stufen die Prüfer das Auto als "Verkehrsunsicher" ein, müssen sie wie bisher die Prüfplakette entfernen und die Zulassungsbehörde informieren. Die neue gesellt sich zu bisherigen Kategorien "Ohne Mangel", "Geringer Mangel", "Erheblicher Mangel" und eben "Verkehrsunsicher".

Diese und weitere, meist die Arbeit der Prüfingenieure betreffende Änderungen erfolgen laut Dekra aufgrund der Harmonisierung einer EU-Richtlinie zum Stichtag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autonome Autos erzeugen eine riesige Menge an Daten. Wem sollen sie gehören? Für die Hersteller sind sie das Gold der Branche und Schmierstoff für künftigen Erfolg. Doch die Datenhoheit liegt beim Halter oder Fahrer, meinen die Menschen in Deutschland.

18.04.2018

Nach monatelangen Produktionsverzögerungen bei seinem ersten günstigeren Elektroauto Model 3 sieht Tesla nun Licht am Ende des Tunnels. Nachdem Konzern-Chef Musk mächtig Druck aufgebaut hat, soll die Fertigung endlich spürbar hochgefahren werden.

18.04.2018

Schneller und besser: Das BMW-Modell M2 Competion kommt bald in optimierter Form auf den Markt. Änderungen nimmt der Hersteller an Motor, Frontpartie, Kühler und Außenspiegeln vor.

18.04.2018
Anzeige