Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Neue App hilft auf Autoreisen ins Ausland

Hilfreiche Anwendung Neue App hilft auf Autoreisen ins Ausland

Maut-Bestimmungen, unbekannte Verkehrschilder und vieles mehr verwirren Urlaubsreisende auf ausländischen Straßen. Die Gratis-App "Mit dem Auto ins Ausland" informiert Autofahrer über besondere Verkehrsregelungen in den EU-Ländern.

Voriger Artikel
Motoröl im Motorrad vor Ölwechsel warmfahren
Nächster Artikel
Was Parkassistenten noch nicht alleine können

Die App «Mit dem Auto ins Ausland» informiert Reisende im Ausland über Maut-Regelungen und andere Verkehrsthemen.

Quelle: Tobias Hase/dpa

Kehl. Wer mit dem Auto ins Ausland fahren möchte, muss etwa über Dinge wie landespezifische Verkehrsregeln und Bestimmungen Bescheid wissen. Dabei will die neue App "Mit dem Auto ins Ausland" helfen, die das

Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) anbietet.

Die kostenlose Anwendung informiert Reisende etwa über Vorschriften zur Verkehrssicherheit, Maut, Pannenhilfe, Zoll und Tempolimits. Hinzu kommen Themen wie ausländische Kraftstoffbezeichnungen oder Verkehrsschilder.

Neben Deutschland als Reiseland sind alle EU-Länder sowie Island, Norwegen und die Schweiz inbegriffen, teilt das EVZ mit. Die App lässt sich für

iOS im iTunes Store oder für

Android aus dem Google Playstore oder auf der Seite des EVZ herunterladen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr