Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Nach Winterpause erst wieder Gefühl für Motorrad bekommen
Mehr Auto & Verkehr Nach Winterpause erst wieder Gefühl für Motorrad bekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 20.03.2017
Sind Motorradfahrer das erste Mal seit Monaten wieder auf ihrem Zweirad unterwegs, sollten sie sich auf der Straße in Zurückhaltung üben. Quelle: Max von Jutrczenka/dpa
Anzeige
Erfurt

Nach dem Winter müssen Motorradfahrer erst wieder ein Gefühl für das Fahrverhalten ihrer Maschine bekommen. Das gelte etwa für das Bremsen und Kurvenfahren, erklärt der Tüv Thüringen.

Der Tüv rät Bikern, sich langsam wieder an die Reaktionen der Maschine heranzutasten und zurückhaltend in die neue Saison zu starten.

Denn Selbstüberschätzung führt nach der langen Pause oft zu schweren Unfällen. Auch müssten sich gerade im März und April andere Verkehrsteilnehmer erst wieder an Motorräder auf den Straßen gewöhnen, sie rechneten noch nicht immer damit. Auch die Straßen sind teilweise nicht immer fit: Schlaglöcher könnten speziell in unübersehbaren Kurven gefährlich für die Motorradfahrer werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Juke Premium, Yes! und Tiger - so heißen die neuen Sondermodelle von Hyundai, Nissan und Toyota. Hinter den klangvollen Namen verbergen sich vor allem mehr Extras bei Ausstattung und Aussehen.

17.03.2017

Endlich blüht es wieder. Doch für Autofahrer bedeutet dies mehr Schmutz durch Insekten und Pflanzen. Die Dekra empfiehlt zeitnah von Winterprodukten auf spezielle Sommerreiniger umzusteigen. Denn eine saubere Scheibe führt zu weniger Unfällen

17.03.2017

Ab Spätsommer verpasst Audi seiner kompakten A3-Baureihe deutlich mehr Leistung. Dann startet neben dem Fünftürer Sportback auch die Limousine ab 55 900 Euro als RS3 mit 400 PS.

16.03.2017
Anzeige