Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Mini frischt den Clubman auf
Mehr Auto & Verkehr Mini frischt den Clubman auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 16.04.2019
Neuer Grill und geänderte Scheinwerfer: Mini spendiert seinem Kombi Clubman ein kleines Update. Quelle: Mini
Shanghai

Mini gönnt dem Clubman ein kleines Facelift. Seine Premiere feiert der Kleinwagen-Kombi auf der

Messe Auto Shanghai (Besuchertage: 18. bis 25. April). In den Handel kommt er laut Hersteller in diesem Sommer.

Zu erkennen ist das Update vor allem an der Frontpartie mit einem neuen Grill und geänderten Scheinwerfern, deren LED-Innenleben es jetzt auf Wunsch auch mit Matrix-Licht gibt. Außerdem strahlt der Clubman hinten nun serienmäßig mit LED-Technik und kann mit der britischen Fahne in den Rückleuchten bestellt werden. Ebenfalls neu sind das Design der Felgen und Anbauteile in Klavierlack.

Alles beim Alten bleibt unter der Haube: Dort montiert die britische BMW-Tochter drei Benzin und drei Dieselmotoren, die ein Leistungsspektrum von 75 kW/102 PS bis 141 kW/192 PS abdecken und auf Verbrauchswerte zwischen 4,0 Litern Diesel und 6,5 Litern Benzin (105 bis 147 g/km CO2) kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Städten teilen sich Auto- und Fahrradfahrer die Fahrbahn oft auf engstem Raum. Überholmanöver von Autofahrern können dann zu einem riskanten Unterfangen werden. Doch welche Regeln gelten beim Überholen? Ein Blick in die StVO klärt auf.

16.04.2019

Mit fast fünf Metern Länge und genug Platz für eine ganze Familie setzt VW ab 2021 auf einen elektrischen Geländewagen. Neben zwei E-Motoren und aufregendem Licht-Design spielt der Hersteller einige Ideen autonomen Fahrens durch.

15.04.2019

Auf den Pressetagen der Auto Shanghai hat Audi die Tücher von der Studie eines Stadtautos gezogen. Der AI:ME erinnert formal an den A2, den Audi vor 20 Jahren baute - heute fährt er elektrisch.

15.04.2019