Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Mehr ist mehr - Neue Automodelle auf großer Spur
Mehr Auto & Verkehr Mehr ist mehr - Neue Automodelle auf großer Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 11.09.2015
Allgäuer Spezialität: Abt bietet diverse Leistungskits für den Audi A6. Quelle: Abt Sportsline
Anzeige

Seat verhilft dem Leon Cupra zu mehr Leistung

Wem 195 kW/265 PS in einem Kompaktwagen zu wenig sind, für den hat Seat jetzt ein Angebot. Die spanische VW-Tochter bringt mit dem Leon Cupra 290 ein neues sportliches Topmodell. Dank 213 kW/290 PS ist der Golf-Bruder im besten Fall in 5,7 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Dennoch soll der Verbrauch bei nur 6,5 Litern liegen (CO2-Ausstoß: 149 g/km). Der Cupra 290 ist als Fünftürer, als Dreitürer SC und als Kombi ST verfügbar, die Preise starten bei 33 120 Euro für den SC.

Land Rover verhilft dem Range Rover zu einer Panzerung

Der Range Rover ist als Sonderschutzfahrzeug erhältlich. Nach Maß und auf Kundenauftrag fertigt die Abteilung "Special Vehicles Operation" die Sentinel (englisch: Wächter) genannte Version auf Basis der höchsten Ausstattung Autobiography. Um Beschuss und Explosionen zu widerstehen, gibt es eine sechsteilige Panzerung der Fahrgastzelle und Mehrschicht-Panzerglas. So erfüllt der Sentinel die Widerstandsklasse VR8. Für den Austausch von Dokumenten hat Land Rover eine 100 Millimeter breite Öffnung ins Seitenfenster der Fahrerseite eingebaut. Preis: auf Anfrage.

Der Tuner Abt verhilft dem Audi A6 zu bis zu 410 PS

Abt bietet diverse Leistungskits für den Audi A6 an. So lässt sich der 2,0-Liter-Diesel im 2.0 TDI von serienmäßigen 140 kW/190 PS auf 158 kW/215 PS bringen. Das Drehmoment steigt um zehn Prozent auf 440 Nm. Für den Sechszylinder im 3.0 TDI verspricht Abt 268 kW/365 PS und 710 Nm (Serie: 240 kW/326 PS und 650 Nm). Noch deutlich mehr kitzeln die Tuner aus dem 3.0 TFSI, hier geht es von 245 kW/333 PS und 440 Nm auf 301 kW/410 PS und 520 Nm. Damit bietet der Benziner nur 30 kW/40 PS weniger als der sportliche S6 mit 4,0-Liter-V8-Motor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bequem einsteigen, mehr Komfort: Viele Kunden schätzen große Autos wie Gelände-Limousinen. Doch auch die Golf-Klasse sei inzwischen zu üppig, bemängeln Umweltschützer. Die Autobauer widersprechen.

10.09.2015

Der Pionier geht in die nächste Runde: Toyota bringt die vierte Auflage des Prius zur IAA. Das hat der japanische Hersteller bei einer Vorpremiere des weltweit meistverkauften Hybrid-Modells angekündigt.

10.09.2015

Die Fahrzeughersteller machen sich bereit für die IAA. Porsche bringt etwa seinen überarbeiteten 911 in Stellung. Dacia stattet drei seiner Modelle mit einem Automatik-Getriebe aus, und Honda passt einen Rennbike-Motor seiner neuen Design-Studie an.

09.09.2015
Anzeige