Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Land Rover bringt Discovery Sport mit neuen Dieseln
Mehr Auto & Verkehr Land Rover bringt Discovery Sport mit neuen Dieseln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 02.11.2015
Land Rover stattet den Discovery Sport mit einem etwas kleineren Diesel-Motor aus. Statt wie bisher 2,2 Liter hat der neue Vierzylinder 2,0 Liter Hubraum. Quelle: Land Rover
Anzeige
Solihull

Zum Wechsel des Modelljahrs wird das bisherige 2,2 Liter-Triebwerk für den kompakten Geländewagen durch einen neuen Diesel-Vierzylinder mit 2,0 Litern Hubraum ersetzt, teilte der britische Hersteller mit. Die Preise beginnen dann bei 32 850 Euro.

Angeboten wird der Motor in zwei Leistungsstufen mit 110 kW/150 PS und 380 Nm oder 132 kW/180 PS und 430 Nm. Wahlweise mit Front- oder Allradantrieb, mit Sechsgang-Schaltung oder Neunstufen-Automatik lieferbar, beschleunigt der Geländewagen damit im besten Fall in 8,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h. Den Verbrauch gibt Land Rover mit Werten zwischen 4,7 und 5,3 Litern und den CO2-Ausstoß mit 119 bis 139 g/km an. Daneben gibt es unverändert einen 2,0-Liter-Benziner mit 177 kW/240 PS.

Mit dem neuen Motor aktualisieren die Briten auch das Angebot an Assistenzsystemen und führen für Fahrten im Gelände die All-Terrain Progress Control ein. Dieser Offroad-Tempomat hält dem Hersteller zufolge unabhängig von Fahrbahnbeschaffenheit und Untergrund eine voreingestellte Geschwindigkeit zwischen 1,8 und 30 km/h und soll es dem Fahrer ermöglichen, sich in schwierigen Geländepassagen allein auf das Lenken zu konzentrieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem schicken Wagen ordentlich Gas geben? Das können Honda-Fahrer bald auch ganz ohne klassischen Treibstoff. Der japanische Hersteller plant nämlich einen neuen Elektro-Flitzer.

30.10.2015

Ein Wildtier-Unfall geschieht schnell. Deshalb ist es wichtig, kontrolliert zu reagieren - und nicht etwa das Lenkrad zu verreißen. So könnte es auch Probleme mit der Versicherung geben.

30.10.2015

Seit VW bei Abgastricks betrogen hat, steht die Politik unter Druck. Künftig soll der Abgasausstoß insbesondere von Diesel-Autos auf der Straße getestet werden. Die Werte dort sind realistischer als bei den aktuellen Labortests. Umweltschützer sind dennoch enttäuscht.

29.10.2015
Anzeige