Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Kfz-Versicherung auch nach dem Stichtag kündbar
Mehr Auto & Verkehr Kfz-Versicherung auch nach dem Stichtag kündbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 06.12.2017
In bestimmten Fällen ist es möglich, auch nach dem 30. November die Kfz-Versicherung zu kündigen. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa
Anzeige
Henstedt-Ulzburg

Für viele Autobesitzer war der 30. November der reguläre Stichtag für die Kündigung ihrer Kfz-Versicherung. Manchmal können Autofahrer aber trotzdem noch kündigen, teilt Bund der Versicherten (BdV) mit.

Kündigen sei in mehreren Fällen möglich. Zum Beispiel wenn der Anbieter die Beträge erhöht, aber die Leistung nicht verbessert hat. Innerhalb eines Monats nach Erhalt der Mitteilung können Autofahrer dann kündigen. Die Kündigung werde frühestens zum Zeitpunkt der geplanten Erhöhung wirksam.

Auch wenn der Versicherer seine Bedingungen geändert hat, lässt sich der Vertrag innerhalb von sechs Wochen kündigen. Tritt ein Schadenfall in der Kfz-Haftpflicht oder -Kaskoversicherung ein, dürfen Versicherte ebenfalls innerhalb eines Monats zu kündigen, nachdem der Versicherer die Regulierung anerkannt oder verweigert hat. In beiden Fällen könne der Versicherte sich aussuchen, ob er sofort oder zum Ende der Vertragslaufzeit kündigen möchte.

Und wer in der Laufzeit ein Auto ab- und ein neues anmeldet, kann fristlos kündigen. "Bevor sie aber kündigen, sollten Versicherte ganz genau überprüfen, dass sie bei der neuen Versicherung auch wirklich gleiche oder bessere Bedingungen als bisher bekommen", sagt Bianca Boss vom BdV.

Noch wichtiger: Wechselwillige sollten vor einer Kündigung sichergehen, dass sie in der Kaskoversicherung mit ihrem Fahrzeug auch tatsächlich aufgenommen werden und in der neuen Haftpflicht vergleichbare Risikosummen bekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leichterer Einstieg in den F-Type: Jaguar bietet den Sportwagen künftig als Coupé und Cabrio mit einem Vierzylinder-Motor an. Neben dem neuen Motor hat es auch gleich noch ein kleines Update für den Wagen gegeben.

06.12.2017

Elektrisch und sportlich sollen sich bei BWM nicht länger ausschließen. So verhilft der Autobauer aus München dem neuen i3 zu 184 PS. Und mit den breiteren Reifen bringt der Kompaktwagen seine Dynamik auch optisch zum Ausdruck.

06.12.2017

Das Auto der Zukunft surrt emissionsfrei, leise und mit E-Antrieb über die Straßen. Während der Fahrer Zeitung liest, Videos guckt oder an Telefonkonferenzen teilnimmt. So könnte es einmal sein. Doch es müssen noch viele Fragen geklärt werden - nicht nur technologische.

06.12.2017
Anzeige