Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen

Autofahren im Winter Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen

Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten Autofahrer sie nicht nutzen. Experten haben einen besseren Tipp parat.

Voriger Artikel
Unischwarz wirkt schwärzer
Nächster Artikel
Bei Gebrauchtwagenkauf auf ESP und Crashtest-Urteil achten

Prospekthüllen unter die Scheibenwischer geklemmt, verhindern deren festfrieren.

Quelle: Bernd Wüstneck

Hamburg. Wer als Laternenparker Prospekthüllen unter die Scheibenwischer klemmt, kann sie im Winter behelfsmäßig vor dem Festfrieren an der Scheibe schützen. Diesen Tipp gibt die Zeitschrift "Auto Bild" (Ausgabe 1/2018).

Besser: Eine richtige Frontscheibenabdeckung mit Alufolie. Pappe sei dagegen überhaupt nicht geeignet, da sie Wasser aufsaugen und festfrieren kann. Beim Ablösen können die empfindlichen Gummilippen der Wischer kaputtgehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr