Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Jeder fünfte Pendler sitzt auf dem Heimweg müde am Steuer
Mehr Auto & Verkehr Jeder fünfte Pendler sitzt auf dem Heimweg müde am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 21.12.2018
Wer nach der Arbeit auf dem Heimweg müde ist, hält lieber an und macht eine kurze Pause. Quelle: Julian Stratenschulte
Berlin

Viele strengt das Pendeln zur Arbeit mit dem Auto an. Rund jeder Fünfte (21 Prozent) ist auf dem Heimweg oft oder noch häufiger müde oder erschöpft. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR).

Rund jeder Vierte ist dagegen "selten" (28 Prozent) und rund jeder Zehnte "nie" (11 Prozent) müde auf dem Nachhauseweg. Auf dem Hinweg ist rund jeder Achte (13 Prozent) "oft" oder häufiger müde oder erschöpft.

Aktuell pendelt fast jeder Zweite in Deutschland zumindest einen Teil der Strecke mit dem Auto zur Arbeit (42 Prozent). Der DVR rät, selbst auf kurzen Strecken nach Hause bei Müdigkeit besser anzuhalten und eine Pause zu machen. Bewegung an der frischen Luft oder ein Kurzschlaf bis maximal 20 Minuten können dann helfen.

In einer für Deutschland repräsentativen Umfrage im Auftrag des DVR von mehr als 2050 Personen wurden über 850 Pendler über 18 Jahren im November 2018 durch YouGov befragt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Porsche Panamera wurde ein Software-Fehler entdeckt, der die elektrische Servolenkung beeinträchtigen könnte. Der Hersteller holt daher weltweit Tausende Fahrzeuge in die Werkstätten.

21.12.2018

Bei Unfällen müssen Autofahrer im stockenden Verkehr eine Rettungsgasse bilden. Wie das geht, ist noch einigen bekannt. Doch beim richtigen Zeitpunkt gibt es große Wissenslücken. Das zeigt eine Umfrage.

19.12.2018

Die Autobatterie ist eine wichtige Komponente im Auto: Denn ohne sie springt das Fahrzeug gar nicht erst an. Umso wichtiger ist es, die Batterie bei Bedarf einer Wartung zu unterziehen. Dabei gilt es, einige Dinge zu beachten.

19.12.2018