Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Brennende Kippen können für Biker lebensgefährlich werden
Mehr Auto & Verkehr Brennende Kippen können für Biker lebensgefährlich werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:07 25.04.2016
Wer im Auto raucht, sollte die Kippe nicht einfach aus dem Fenster werfen. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Frankfurt/Main

Seine brennende Zigarettenkippe einfach durch das offene Autofenster zu schnippen, kann für nachfolgende Motorradfahrer im Wortsinn brandgefährlich werden. Darauf weist der Automobilclub von Deutschland (AvD) hin.

"Wenn die brennende Kippe beispielsweise in den Overall oder den Helm des Fahrers gerät, kann das zu ernsthaften Verletzungen führen", sagt Herbert Engelmohr vom AvD. Außerdem bestehe dabei stets das Risiko, dass der Biker die Kontrolle über die Maschine verliert, wenn er versucht eine brennende Zigarette loszuwerden - unter Umständen lebensgefährlich für den Motorradfahrer. In der Regel muss, wer Kippen aus dem Autofenster wirft, mit bis zu 35 Euro Bußgeld rechnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur Volkswagen, auch mehrere andere deutsche Autobauer haben ein Abgas-Problem. Eine Nachprüfung auf Druck des Verkehrsministeriums führt nun zu einem großen Rückruf. Um Manipulationen wie im Fall VW geht es dabei aber nicht.

23.04.2016

Die Ski auf die Rückbank legen und auf in die Berge - eine klassische Situation, die jedoch tödlich enden kann. Denn jeder Gegenstand im Auto kann sich bei einer Vollbremsung in ein tödliches Geschoss verwandeln. Daher gilt auch beim Gepäck: Anschnallen nicht vergessen.

22.04.2016

Verlangt das Autoradio nach einem Batteriewechsel den PIN-Code, kratzen sich viele Autofahrer am Kopf. Wo steht der noch gleich?

21.04.2016
Anzeige