Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Auto & Verkehr Ab September: Überarbeiteter Opel Zafira
Mehr Auto & Verkehr Ab September: Überarbeiteter Opel Zafira
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 30.06.2016
Kompakte Großraum-Fahrt: Den Zafira bringt Opel im September zu Preisen ab 21 990 Euro in den Handel. Foto: GM Company
Anzeige
Rüsselsheim

Im September startet Opel die Auslieferung der überarbeiteten Version der Großraumlimousine Zafira. Zu erkennen ist das Fahrzeug von außen vor allem an einer neu modellierten Frontpartie. Innen gibt es nun laut Hersteller ein neues Lenkrad.

Ein Touchscreen in der Mittelkonsole macht ein paar Knöpfe und Taster überflüssig und integriert die gängigsten Smartphones. Drei Rufknöpfe im Innenspiegel zeugen von der Integration des Telematik-Dienstes Onstar. In der überarbeiteten Form kostet der Zafira ab 21 990 Euro.

Außerdem kann der Zafira mit adaptiven LED-Scheinwerfern - je nach Verkehrssituation und mit Hilfe einer Kamera - neun verschiedene Licht-Szenarien auf die Straße bringen. Unter der Haube ändert sich nichts: Es bleibt bei vier Benzinern von 88 kW/120 PS bis 160 kW/200 PS und zwei Dieseln mit 96 kW/130 PS und 125 kW/170 PS. Außerdem bietet Opel je einen Motor für Flüssiggas und Erdgas an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ölwechsel, Zündkerzen tauschen und neue Lampen einschrauben - alles Service-Arbeiten, die früher viele Autofahrer in Eigenregie erledigten. Ist das heute auch noch möglich?

30.06.2016

Wenn ein Gewittertief die Hitze ablöst, oder auch wenn Autofahrer weite Strecken zurücklegen, kann es schnell zu starken Temperaturunterschieden kommen. Wichtig ist es dann, den Reifendruck regelmäßig zu checken.

29.06.2016

Kurze Stöße und so nah wie möglich am Gefahrenherd: Das sind die Regeln, die man beachten sollte, wenn das Fahrzeug brennt. Außerdem wird eher eine Feuerlöschdose als ein Feuerlöscher empfohlen, da der Umgang mit der Dose leichter ist.

28.06.2016
Anzeige