Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mehr
Fragen und Antworten
Insbesondere gestiegene Energie- und Nahrungsmittelpreise führten in Deutschland 2017 zu einer höheren Inflation, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen.

Die Preise in Deutschland steigen wieder. Vor allem Nahrungsmittel und Energie wurden im vergangenen Jahr teurer. Legt die Inflation 2018 weiter zu?

mehr
Motorshow in Detroit
Der kompakte Veloster von Hyundai mit der eigenwilligen Dreitüren-Konstruktion soll in den USA im Sommer in den Handel kommen.

Auf der Automobilmesse in Detroit ist auch Hyundai mit Neuentwicklungen am Start. Der südkoreanische Hersteller hat die zweite Generation des Veloster präsentiert.

mehr

Innovationen
Gwinner betont eine Schrankwand mit dezenter Beleuchtung der Böden.

Mit Licht setzt man Akzente. Möbelhersteller zeigen auf der Möbelmesse IMM Cologne, wie die LED-Beleuchtung den Farbton eines Sideboards verändern kann. Ein Trend ist zudem, Fugen und Kanten optisch hervorzuheben.

mehr
Ein echter Hingucker
Der Winter-Jasmin erblüht in der kalten Jahreszeit in hellem Gelb.

Der Winter-Jasmin braucht keine aufwendige Pflege. Allerdings sollte die Pflanze an Orten stehen, wo es nicht zu dunkel ist. Im Winter müssen Hobbygärtner auch bei Frost stark aufpassen.

mehr
Meeresfrüchte
Tintenfische (Sepia officinalis) haben feste Schichten aus Muskeln und Bindegewebe. Damit man sie gut kauen kann, müssen sie erst weich geklopft werden.

Oktopusfleisch verliert nur dann seine Zähigkeit, wenn man es gut durchklopft. Eine Alternative bietet die Gefriertruhe. Dort gelagert erreicht der Oktopus nach zwei bis drei Tagen die gewünschte Konsistenz.

mehr
Aufruf der Polizei
Sind beim Kind Schlafstörungen, aggressives Verhalten oder Rückzug zu beobachten, sollten Eltern Missbrauchserfahrungen als Ursache nicht ausschließen.

Ein Kind wird missbraucht, und die Angehörigen bekommen davon nichts mit? Für die meisten Eltern unvorstellbar. Doch selten reden die Opfer über ihr Leid. Erwachsene sollten für das Thema daher sensibel und offen sein.

mehr
Sensibilität für Sprache
Aus 684 Wortvorschlägen hat eine Jury «alternative Fakten» als «Unwort des Jahres» 2017 ausgewählt.

Auf "Gutmensch" und "Volksverräter" folgen "alternative Fakten": Mit dem "Unwort des Jahres" soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe angeprangert, die gegen das "Prinzip der Menschenwürde" verstoßen.

mehr
Raus damit
Einen Nieser sollte man nicht unterdrücken.

Er kündigt sich meist mit einem leichten Kribbeln in der Nase an, dann bricht der Nieser auch schon heraus. Diesen Impuls zu unterdrücken ist keine gute Idee - man kann dabei im Krankenhaus landen, wie Ärzte berichten.

mehr
Gesundes Arbeiten
Ein hellblau gestrichenes Büro in dem ein Schreibtisch direkt vor dem Fenster und eine Zimmerpflanze in einer Ecke steht.

Arbeit ist nicht immer eine angenehme und entspannte Erfahrung. Da sie aber einen großen Teil unseres Alltags einnimmt, sollte sie so angenehm wie möglich gestaltet werden. Dazu gehören Schreibtische und Sitzmöbel, die nicht krankmachen und Gegenstände und Bilder, die für Stressabbau und Motivation sorgen.

mehr
Auf frischer Tat erwischt?
Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter nicht rund um die Uhr mit einer videokamera überwachen. Auch bei einem Fehlverhalten sind die Aufnahmen nicht als Beweis zugelassen.

"Dieses Geschäft wird videoüberwacht" - ein Hinweis wie dieser soll nicht nur Kunden mit langen Fingern einschüchtern. Theoretisch können Arbeitgeber auf diesem Wege auch unehrliche Mitarbeiter überführen. Dabei müssen sie sich allerdings an strenge Regeln halten.

mehr
Urlaub in Deutschland
Auf der Route der norddeutschen Romantik in Vorpommern liegt auch das Geburtshaus des Künstlers Philipp Otto Runge.

Warum sich bei der nächsten Radtour nicht mal auf die Spuren der Romantik begeben? Dieses Angebot macht Mecklenburg-Vorpommern mit seiner neuen Themenroute. Auch Museen in NRW werben mit einem besonderen Anreiz.

mehr
Landflucht
Viele Wildschweine zieht es in die Stadt. Hier finden sie leichter Nahrung.

Waschbären in der City und Wildschweine auf dem Sportplatz: Wildtiere suchen immer öfter die Nähe zu Städten. Ob sie gefährlich werden, hängt vom Verhalten des Menschen ab.

mehr
Gewinnspiele
  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr