Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Diese Promis ziehen ins Dschungelcamp

„Ich bin ein Star“ Diese Promis ziehen ins Dschungelcamp

Lange wurde über die Kandidaten der RTL-Kultsendung „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ spekuliert. Jetzt hat der Sender verraten, welche Promis am 13. Januar ins das australische Dschungelcamp ziehen.

Diese zwölf Promis ziehen ins RTL-Dschungelcamp.

Quelle: RTL / Stempell/Skowski

Hannover. Am kommenden Freitag ist es endlich so weit: die Kandidaten der RTL-Kultsendung „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ ziehen in das Dschungelcamp. Zehn Tage kämpfen die Promis in der australischen Wildnis um den Titel des Dschungelkönigs oder der Dschungelkönigin. RTL wollte sich an Spekulationen um mögliche Kandidaten nicht beteiligen – bis jetzt. Am Freitag veröffentlichte der Sender die offizielle Teilnehmerliste. Welche Promis um den Titel kämpfen, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

01a08294-d3e5-11e6-b8ed-5133a5d62fe4

Sie sind mehr oder weniger prominent, sie wollten Dschungelkönig werden – aber nur Marc Terenzi wurde es: Das waren die zwölf Kandidaten in der RTL-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“.

Zur Bildergalerie

Sarah Knappik kommentiert das Dschungelcamp

Sie kennt den Dschungel ganz genau. Am 13. Januar, dem Auftakt des RTL-Dschungels 2017, wird Sarah Knappik hier live ab 21.15 Uhr die erste Sendung von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ kommentieren. 2011 zog sie für RTL in den australischen Busch, den sie nach Ekelprüfungen und Zickereien freiwillig verließ. Vier Jahre später nahm sie an der Neuauflage des Dschungelcamps „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!“ teil und schaffte es prompt bis ins Finale. Bekannt wurde das Model durch die dritte Staffel der Casting-Show „Germany’s Next Model“ und ihre Freundschaft zu Gina-Lisa Lohfink.

Zuletzt hatte Kandidatin Nastasja Kinski für Schlagzeilen gesorgt: die 55-Jährige sagte die Teilnahme an der Sendung kurzfristig ab. Als Grund für den Rückzieher gab Kinski an, die Sendung sei „menschenverachtend“, dies habe sie nicht gewusst. Das berichtet die „ Bild“-Zeitung. Sie habe die Sendung nie gesehen. Für Kinski rückt das 43-jährige TV-Sternchen Kader Loth nach.

Dschungelcamp-Staffeln im Quotenvergleich

Die elfte Staffel der RTL-Dschungelshow „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ startet am Freitag, 13. Januar. Die bisherigen zehn Staffeln im Überblick:

10. Staffel: 15.1. bis 30.1.2016: rund 7,1 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Sänger/„DSDS“-Dauerbewerber MENDERES BAĞCI

9. Staffel: 16.1. bis 31.1.2015: rund 6,8 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Ex-„Glücksrad“-Buchstabenfee MAREN GILZER

8. Staffel: 17.1. bis 1.2.2014, rund 8,0 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Ex-„Bachelor“-Kandidatin MELANIE MÜLLER

7. Staffel: 11.1. bis 26.1.2013, rund 7,5 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Ex-„DSDS“-Kandidat JOEY HEINDLE

6. Staffel: 13.1. bis 28.1.2012, rund 6,7 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Schauspielerin BRIGITTE NIELSEN.

5. Staffel: 14.1. bis 29.1.2011, rund 7,7 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Moderator PEER KUSMAGK.

4. Staffel: 09.1. bis 24.1.2009, rund 5,8 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Schauspielerin INGRID VAN BERGEN.

3. Staffel: 11.1. bis 26.1. 2008, rund 4,9 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Sänger ROSS ANTONY.

2. Staffel: 23.10. bis 6.11.2004, rund 5,5 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönigin: Comedy-Lady DÉSIRÉE NICK.

1. Staffel: 09.1. bis 20.1.2004, rund 7,0 Millionen Zuschauer im Schnitt, Dschungelkönig: Schlagersänger COSTA CORDALIS.

Erläuterung: Zuschauer ab 3 Jahren/Quelle: RTL

Von RND/are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr