Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Satirische Abstimmung über den „Säxit“

Redewettstreit Satirische Abstimmung über den „Säxit“

Am Montag, den 8. Mai, lädt die sächsische Landeszentrale für Politische Bildung (SLpB) zur siebten Auflage des Redewettstreits „Wir reden uns um Kopf und Kragen“ auf den Theaterkahn. Diesjähriges Motto ist „Säxit jetzt!“ und die fünf Redner aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur argumentieren in je siebenminütigen satirischen Plädoyers für den Austritt Sachsens aus der Europäischen Union.

Auf dem Theaterkahn wird am 8. Mai auf unterhaltsame und informative Art und Weise über den Austritt Sachsens aus der Bundesrepublik Deutschland abgestimmt.

Quelle: Foto: Carsten Nüssler

Dresden. Am Montag, den 8. Mai, lädt die Sächsische Landeszentrale für Politische Bildung (SLpB) zur siebten Auflage des Redewettstreits „Wir reden uns um Kopf und Kragen“ auf den Theaterkahn am Terrassenufer.

Diesjähriges Motto ist „Säxit jetzt!“ und die fünf Redner aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur argumentieren in je siebenminütigen satirischen Plädoyers für den Austritt Sachsens aus der Europäischen Union. Das Publikum wählt den besten Redebeitrag und stimmt für oder gegen den „Säxit“ ab. Für den kabarettistischen und musikalischen Rahmen sorgen Bettina Prokert und Maxim Hoffmann als Ensemble Weltkritik aus Leipzig.

Tickets sind auf www.theaterkahn.de erhältlich und kosten 15 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Studenten und Schüler.

Von J. Weber

Theaterkahn, Dresden 51.054563 13.7382619
Theaterkahn, Dresden
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr