Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Kreuzchor tritt am 13. Mai im Hauptbahnhof in Dresden auf

Kostenloses Stadtkonzert Kreuzchor tritt am 13. Mai im Hauptbahnhof in Dresden auf

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre verwandelt der Dresdner Kreuzchor den Hauptbahnhof erneut in eine Kathedrale der Musik.

Der Dresdner Kreuzchor während eines Auftritts

Quelle: Matthias Krueger/PR

Dresden. Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre verwandelt der Dresdner Kreuzchor am 13. Mai um 10 Uhr erneut den Dresdner Hauptbahnhof in eine Kathedrale der Musik. Mit einem kostenlosen Stadtkonzert in der Kuppelhalle nutzen die Kruzianer unter der Leitung von Chordirigent Peter Kopp die wie für Chorgesang geschaffene Akustik des altehrwürdigen Gebäudes. Innerhalb des Bahnhofs präsentieren sie sich an einem für sie nicht alltäglichen Ort und wollen damit auch die Menschen erreichen, die den Knabenchor eher selten in der Kreuzkirche hören.

Nachdem die jungen Choristen mit ihrer „eigenen“ Straßenbahn vorgefahren sind, werden sie sich um 10 Uhr auf der großen Freitreppe unter der Bahnhofsuhr versammeln. Zu hören sind in dem Konzert vor allem bekannte Volkslieder.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr