Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Albertinum zeigt Schau zur Subkultur der 1980er Jahre

Ausstellung Dresdner Albertinum zeigt Schau zur Subkultur der 1980er Jahre

Die Punkszene erlebt im Museum eine Renaissance: Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden widmen sich bis Herbst in einer Sonderausstellung der Subkultur der 1980er Jahre in beiden Teilen Deutschlands.

Die Punkszene erlebt im Museum eine Renaissance: Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden widmen sich bis Herbst in einer Sonderausstellung der Subkultur der 1980er Jahre

Quelle: dpa

Dresden. Die Punkszene erlebt im Museum eine Renaissance: Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden widmen sich bis Herbst in einer Sonderausstellung der Subkultur der 1980er Jahre in beiden Teilen Deutschlands. Dabei sei die Szene im Osten kein Abklatsch oder eine Kopie dessen gewesen, was im Westen passierte, sagte Hilke Wagner, Direktorin des Albertinums am Freitag in Dresden. Die Subkultur im Osten habe eigene Wurzeln besessen. Allerdings sei der Widerstand des Staates hier viel größer gewesen. Die Ausstellung mit dem bewusst falsch geschriebenen Titel „Geniale Dilletanten“ - er erinnert an ein Rockkonzert gleichen Titels 1981 in Berlin - basiert auf einer Schau, die das Goethe-Institut konzipierte.

Die Punkszene erlebt im Museum eine Renaissance: Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden widmen sich bis Herbst in einer Sonderausstellung der Subkultur der 1980er Jahre in beiden Teilen Deutschlands.

Zur Bildergalerie

Teile der Ausstellung, die für Dresden erweitert wurde, waren bereits in München und Hamburg zu sehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr