Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dichtes Derevo-Paket im Festspielhaus in Dresden-Hellerau

Dezemberprogramm Dichtes Derevo-Paket im Festspielhaus in Dresden-Hellerau

Das Tanztheater Derevo lockt auch in diesem Dezember wieder mit bildstarken Inszenierungen ins Festspielhaus Hellerau. Am 19. (20 Uhr), 20. und 27. Dezember (jeweils 11 Uhr) folgt die Wiederaufnahme von "Harlekin".

Voriger Artikel
Ingo Zimmermann blickt positiv zurück - und nach vorn
Nächster Artikel
Neue Bilder von Johannes Heisig in der Galerie Himmel

"Harlekin", ein poetisches Bilder-Kaleidoskop, wird von Derevo um die Weihnachtszeit wieder auf Helleraus Bühne gebracht.

Quelle: E. Yarovaya

Dresden. Diese seit 2008 weltweit erfolgreich aufgeführte Produktion widmet sich dem alten Theater der Masken, der mittelalterlichen Pantomime und der comedia dell' arte. Der mythische Harlekin stürzt sich in ihrer Fassung ins Leben, er verliebt sich, verliert sein Herz und bleibt doch ewig lebendig. Am 26., 27. und 29. Dezember (jeweils 20 Uhr) ist dann die Neuproduktion "Herzstück" zu erleben. Junge Derevo-Tänzer erzählen dann mit ihren eigenen Theatermitteln und Erfahrungen von Liebe, Lust und Grausamkeiten. Und am 30. Dezember steht ab 20 Uhr schließlich erstmals der Galabend "Na zdorovije - zum Wohl!!!" zum fröhlichen Jahresausklang auf der großen Hellerauer Bühne bevor. Unverhoffte Improvisationen, Szenen, die es nie in ein Stück schaffen werden, und ungebremste Spontanität sind die Bestandteile dieses Abends.

Tickets von 8 bis 21 Euro im Vorverkauf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr