Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
CIA-Skandal auf der Bühne

Gedenkstätte Bautzner Straße CIA-Skandal auf der Bühne

Die Ortsgruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International lädt gemeinsam mit der Gedenkstätte Bautzner Straße zu einem Live-Hörspiel ein. Auf der Bautzner Straße 112a wird am Donnerstag, 11. Mai, eine theatrale Auseinandersetzung mit dem 2014 erschienen Untersuchungsbericht über das Folterprogramm der CIA inszeniert.

Die Dresdner Ortsgruppe von Amnesty International lädt in die Gedenkstätte Bautzner Straße ein.

Quelle: deformo design GbR

Dresden. Die Ortsgruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International lädt gemeinsam mit der Gedenkstätte Bautzner Straße zu einem Live-Hörspiel ein. Auf der Bautzner Straße 112a wird am Donnerstag, 11. Mai, von 19 bis 22 Uhr eine theatrale Auseinandersetzung mit dem 2014 erschienen Untersuchungsbericht über das Folterprogramm der CIA inszeniert. Das Ensemble „Brachland“, eine freie Gruppe professioneller Theater- und Kulturschaffender, wird das Stück mit dem Titel „Ready for Boarding“ unter vermehrtem Einsatz von Sound, Licht und Stimme auf die Bühne bringen.

Nach der Aufführung findet ein Nachgespräch mit Darstellern und Mitgliedern von Amnesty International statt. Karten kosten drei Euro (ermäßigt zwei Euro) und sind an der Abendkasse oder per Mail an info@bautzner-strasse-dresden.de erhältlich.

Von awo

Gedenkstätte Bautzner Straße 51.0665643 13.783502
Gedenkstätte Bautzner Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr