Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Kultur News
Gastspiel Komische Oper Berlin
Dagmar Manzel und Max Hopp wechselten fliegend ihre Identitäten.

Ein Gastspiel erster Wahl im ersten Jahr der neuen Staatsoperette und ein Ansporn, ein Maßstab sicher auch, wenn es gleichfalls in Dresden darum gehen wird, vergessene Komponisten wie zum Beispiel Oscar Strauss wieder zu entdecken.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
6. Ensemblewettbewerbs
Das Trio Suave, Preisträger des Musikförderpreises „eco“ der BASF Schwarzheide GmbH, dotiert mit 3000 Euro.

Bereits zum sechsten Mal fand an der Hochschule für Musik ein Ensemblewettbewerb statt, nicht nur auf die Klassik beschränkt, sondern auch den Bereich Jazz/Rock/Pop einbeziehend. Die drei besten Ensembles von insgesamt 13 bestritten am Sonntag das Abschlusskonzert.

mehr
Luther als Volksverräter
Dialektischer Vorgriff auf 2025: Thomas „Jesus“ Müntzer (alias Utz Pannike) als Moderator des Bauernkrieges live im MDR-Studio Bad Frankenhausen.

Eine Geschichtsdoppelstunde musikalischer wie anarchischer Art im Neustädter Projekttheater, die zeigt, dass weder Ort noch Besucheranzahl als Qualitätskriterium für Kunst taugen: Zehn begeisterte Zuschauer, dazu ein Kameramann und ein Techniker, erklatschen für den Solisten nach dessen 80-Minuten-Solo-Ode mindestens drei Vorhänge.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erinnerungen eines Entertainers
Familie Emmerlich im Garten hinterm Haus.

Gunther Emmerlich hat schon zwei Erinnerungsbände vorgelegt: „Ich wollte mich mal ausreden lassen“ und „Zugabe“. Nun hat er nachgelegt, mit „Spätlese – Rücksicht ohne Vorsicht“. Darin hat er einiges an Erfahrung und Lebensweisheit. Vor allem gilt: Ohne Humor wird’s ganz schwer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustimmung des Klaviers
Thuon Burtevitz

Am 27. Januar wird in der „Présence“ in Dresden-Rochwitz die anderthalbstündige Klavierkomposition „axia“ der in Dresden lebenden Komponistin Thuon Burtevitz uraufgeführt werden. Thuon Burtevitz entwickelte für „axia“ eine eigene Stimmung. In ihrem System sind alle Intervalle verschieden groß, selbst die Oktaven.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausstellung im Helfenberger Grund
Zahlreiche Künstler sind aktuell mit ihren Werken vertreten.

„Bueffelfish“ ist der Name eines Galerieprojektes in Dresden-Niederpoyritz. Dort betreiben Anke und Detlev Peters besagtes Haus, das früher eine Fabrik beherbergte. Die Kunst könnte schwerlich einen besseren und großzügigeren Präsentationsraum bekommen – wie auch die aktuelle Ausstellung mit Werken zahlreicher Künstler bestens illustriert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bilanz
Das vielfach ausgezeichnete Stück „Babel (words)“ des flämisch-marrokanischen Choreografen Sidi Larbi Cherkaoui.

Das sonnige Wetter in Hellerau korrespondierte zur Jahrespressekonferenz mit der Stimmung im Festspielhaus. Sowohl der künstlerische Leiter Dieter Jaenicke als auch die kaufmännische Direktorin Sabine Stenzel präsentierten sich in aufgeräumter Stimmung. Die wird gerechtfertigt durch ein in jeder Hinsicht erfolgreiches Jahr 2016.

mehr
Schauspielhaus Dresden
Joachim Król und das South of Border Trio im Schauspielhaus.

„Es ist ein sonderbarer Schmerz. Vor Sehnsucht nach etwas vergehen, das man nie erleben wird.“ Es ist vielleicht der Schlüsselsatz in dem Roman „Seide“ von Alessandro Baricco. Kritik wie Massen waren von der bewegenden Parabel begeistert...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besucherplus
Postrkarte (Fotomontage), Serie „Dresden, Großstadtleben“ (König-Johann-Straße), um 1910, Stadtmuseum Dresden.

Die Dresdner Museen haben eine Bilanz für das vergangene Jahr gezogen. Insgesamt acht Prozent mehr Besucher konnte man verzeichnen, vor allem die Technischen Sammlungen verbuchten einen deutlichen Anstieg. Dort soll in diesem Jahr unter anderem die Ausstellung „Architekten des Wissens“ wieder für regen Zuspruch sorgen.

mehr
Projekt der Opernklasse
In dem Projekt der Dresdner Musikhochschule „Inventarisierung von Erfahrungen“ wurden Uraufführungen fürs Musiktheater präsentiert.

„Inventarisierung von Erfahrungen“ – das klingt reichlich abstrakt. Wie können in einer durch-digitalisierten Welt Erfahrungen inventarisiert werden? Diesem Thema war jetzt ein übergreifendes Projekt der Dresdner Musikhochschule (HfM) gewidmet. Sechs Uraufführungen kamen dabei heraus, keine großen Opern, gewiss, aber doch sechs Uraufführungen fürs Musiktheater.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Kachel&Mann“
Jörg Kachelmann

Moderator Jörg Kachelmann talkt wieder - und erstmals live auf der Bühne. Die „Talkshow für alle Wetterlagen“ hat am 14. Mai im Boulevardtheater Dresden Premiere.

mehr
Zahlen
Blick ins Kraszewski-Museum.

Dresdens städtische Museen haben im vergangenen Jahr ein Besucherplus von acht Prozent verzeichnet. „Wir schwimmen gegen den Trend“, sagte Direktor Gisbert Porstmann am Donnerstag mit Blick auf Verluste großer Einrichtungen im Freistaat.

mehr

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr