Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Stadtparteitag der Dresdner Grünen ebnet Weg für gemeinsame Suche nach OB-Kandidat
Dresden Stadtpolitik Stadtparteitag der Dresdner Grünen ebnet Weg für gemeinsame Suche nach OB-Kandidat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 09.09.2015
Anzeige

"Wir suchen dafür weiterhin eine überparteilich agierende Person. Doch auch Kandidaturen aus den Reihen der Kooperationsparteien sind für uns nicht ausgeschlossen", erklärt Stadtverbandssprecherin Eva Jähnigen. "Maßstab ist für uns Grüne, dass eine Neuausrichtung in Stadtentwicklungs- und Umweltpolitik, deutlich mehr Bürgerbeteiligung und ein Neuanfang in der Stadtverwaltung möglich werden." Damit ebnete der Stadtparteitag den Weg, gemeinsam mit den Kooperationspartnern im Stadtrat nach einem Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 7. Juni 2015 zu suchen.

Bei der Neuwahl des Stadtvorstandes gab es, wie erwartet, keine Überraschungen: Mit Eva Jähnigen und Michael Schmelich wurde wieder die Doppelspitze für den Stadtvorstand bestätigt. Als Schatzmeister wurde Valentin Lippmann, der seit kurzem auch als parlamentarischer Geschäftsführer des Landtagsfraktion agiert, bestätigt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder Anne Lehmann, Tina Siebeneicher, Dr. Wolfgang Deppe und Georg Jänecke wurden mit großen Mehrheiten wieder gewählt.Eine große Mehrheit verabschiedete zudem eine Entschließung zur Stärkung der Arbeit der Ortsbeiräte.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.10.2014

jw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Spekulationen um eine Kandidatur von Eva-Maria Stange (SPD) für das Oberbürgermeisteramt in Dresden reißen nicht ab. Nach Medienberichten vom Freitag möchte die rot-rot-grüne Mehrheit im Stadtrat die profilierte Politikerin als gemeinsame Kandidatin ins Rennen schicken.

09.09.2015

Wenn es um Kabinettsspekulation geht, wird der Name Eva-Maria Stange in letzter Zeit oft genannt. Seit klar ist, dass es zu einer Neuauflage der CDU/SPD-Koalition kommt, gilt die Bildungsfachfrau der SPD als potenzielle Ministerin.

09.09.2015

Nachdem Linke, Grüne und SPD im Stadtrat eine Kooperation eingegangen sind, wird auch eine gemeinsame Kandidatur der Kooperationspartner zur Oberbürgermeisterwahl 2015 immer wahrscheinlicher.

09.09.2015
Anzeige