Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Oberbürgermeisterwahl in Dresden findet möglicherweise am 7. Juni 2015 statt
Dresden Stadtpolitik Oberbürgermeisterwahl in Dresden findet möglicherweise am 7. Juni 2015 statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 09.09.2015

Dabei geht es um etwa 200 Stadtoberhäupter und die Verwaltungsspitze in allen zehn Landkreisen. Wahlen stehen beispielsweise auch in Radebeul, Coswig, Weinböhla, Freital, Dohna und Radeberg an. Das Innenministerium hat den Termin jetzt nach DNN-Informationen den Kommunen vorgeschlagen. Der zweite Wahlgang wäre am 21. Juni. Letztlich entscheiden Städte und Kreise über den Termin, der aus praktischen Gründen einheitlich sein soll. In Dresden ist bislang offen, ob Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) wieder antritt. Den Stadtrat wählt Dresden bereits am 25. Mai 2014.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.02.2014

I.P.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt Dinge, die liegen so sehr auf der Hand, dass man lange Zeit nicht darauf kommt. Dem Geschäftsbereich von Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU) ist vor den in diesem Jahr anstehenden Wahlen ein Licht aufgegangen, das enorm Zeit und Kosten spart: Es geht um die Kommunikation der ehrenamtlichen Wahlvorstände.

09.09.2015

Februar 1945 durch alliierte Bomber weitgehend zerstört. Viele Tausend Menschen kamen ums Leben. Seit Jahrzehnten wird in der Elbestadt am Jahrestag der Opfer gedacht.

09.09.2015

Am Sonnabend kürten Dresdens Liberale auf einem Parteitag des Kreisverbandes im Conference Center Neustadt die größtmögliche Anzahl an Kandidaten für die Stadtratswahl im Mai: 108. Rund 100 Mitglieder stimmten innerhalb eines achtstündigen Wahlmarathons ab, ließ die Partei verlauten.

09.09.2015