Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik OB-Kandidat Vogel (AfD) tritt nicht nochmal an
Dresden Stadtpolitik OB-Kandidat Vogel (AfD) tritt nicht nochmal an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 09.09.2015
Stefan Vogel, OB-Kandidat der AfD, hat seine Kandidatur für den zweiten Wahlgang zurückgezogen. Quelle: PR
Anzeige

„Ich will nicht dafür verantwortlich sein, dass Frau Stange ins Rathaus einzieht", sagte Vogel zur Begründung. Das spielt darauf an, dass die auf ihn entfallenden Stimmen am Ende Dirk Hilbert fehlen könnten, um Oberbürgermeister zu werden. Vogel hatte bei der Wahl am vergangenen Sonntag 4,8 Prozent der Stimmen erhalten. Eine ausdrückliche Wahlempfehlung sprach er nicht aus. Keiner der anderen Kandidaten habe seine Partei bislang überzeugt.

I.P.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der tschechische Regierungschef Bohuslav Sobotka will sich bei seinem Besuch in Sachsen für den weiteren Ausbau der Elbe als Wasserstraße einsetzen.

09.09.2015

Verstimmungen in der Dresdner CDU: Der Kreisverband der Christdemokraten will bislang keine Wahlempfehlung für Dirk Hilbert (FDP) abgeben. Grund dafür seien die schwankenden Positionen des Kandidaten.

09.09.2015

Die Oberbürgermeisterwahl am Sonntag hat die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, deshalb hat in dieser Woche nahezu unbemerkt die Debatte über die wichtigste kommunalpolitische Entscheidung der nächsten Jahre begonnen: Im Finanzausschuss wurde jetzt im nichtöffentlichen Teil über die Anträge von CDU und der rot-grün-roten Stadtratsmehrheit (RGR) zum Thema Wohnen beraten.

09.09.2015
Anzeige