Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Neustädter Ortsbeiräte vertagen Hafencity-Entscheid
Dresden Stadtpolitik Neustädter Ortsbeiräte vertagen Hafencity-Entscheid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 09.09.2015
So könnte die Hafencity einmal aussehen. Quelle: Visualisierung Woerner & Partner
Anzeige

Zuvor hatte Stefan Szuggat, Leiter des Stadtplanungsamtes, versucht, das Neustädter Gremium anderweitig zu überzeugen. Er erklärte unter anderem, es handele sich bei der Hafencity um ein außerordentlich komplexes Verfahren, bei dem die von der Stadt auferlegte Veränderungssperre schon bald ende.

Diese beziehe sich auf Ende 2015, Anfang 2016. Der Antrag wird aber wohl unabhängig von dem Votum weiter besprochen werden. Nächstes Gremium ist am 25. Juni der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau. Christian Korndörfer, der Leiter des Umweltamtes, musste sich ebenfalls Kritik anhören. Hintergrund: Er verknüpfte den Hochwasserschutz der Leipziger Vorstadt mit dem Projekt Hafencity.

cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Wer mit wem?", lautet die spannende Frage für den neuen Stadtrat. Neben CDU, SPD, Grünen, Linken und AfD wird es eine sechste Fraktion geben. Nur wie sie zusammengesetzt ist, das ist noch offen.

09.09.2015

Alle Achtung! Im Januar hat ein anonymer Spender der Landeshauptstadt Dresden für das Tierheim 1,50 Euro überwiesen. Am Donnerstag muss sich der Stadtrat mit der Annahme dieser Spende befassen.

09.09.2015

Die fünf Dresdner Stadträte der Alternative für Deutschland (AfD) wollen sich besonders den Themen Sicherheit und Kriminalitätsbekämpfung widmen.

09.09.2015
Anzeige