Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Nach Kampfabstimmung gegen Sabine Friedel: Christian Avenarius ist der neue Vorsitzende der Dresdner SPD
Dresden Stadtpolitik Nach Kampfabstimmung gegen Sabine Friedel: Christian Avenarius ist der neue Vorsitzende der Dresdner SPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 09.09.2015
Christian Avenarius, Stadtrat SPD Quelle: dpa

33 Delegierte stimmten für Friedel. Der 55-jährige Oberstaatsanwalt nahm die Wahl an. Stellvertreter des neu gewählten Vorsitzenden sind Bettina Spies und Richard Kaniewski.

Bettina Spies arbeitet wie Avenarius als Juristin und ist im Bundesamt für Güterverkehr für Lkw-Kontrollen auf den Autobahnen zuständig. Der 29-jährige Richard Kaniewski war bis 2014 für die SPD im Stadtrat und arbeitet als persönlicher Referent im Büro von SPD-Fraktionschef Martin Dulig im sächsischen Landtag.

Den Vorstand komplettieren Dana Frohwieser als Kassiererin, Michael Bäuerle als Schriftführer, Vincent Drews als Mitgliederbeauftragter sowie als Beisitzer Dr. Eva-Maria Stange, Marc Dietzschkau, Stefan Engel, Dr. Cornelia Hähne, Bernd Jursch, Jessika Markert, ‎Jutta Müller, Katharina Schubarth, Hendrik Stahlmann-Fischer und Fabian Wendt.    Der Parteitag verabschiedete darüber hinaus ein Arbeitsprogramm, welches zahlreiche strategische und inhaltliche Empfehlungen‎ für die Arbeit des neuen Vorstandes enthält. Darüber hinaus wurden unter anderem Positionen zum Thema Sport in Dresden und Asyl diskutiert.

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Dialog zu den umstrittenen verkaufsoffenen Sonntagen wünschen sich die Dresdner Grünen. Deshalb luden sie am Freitag Handels- und Tourismusverbände, Kirchen und Gewerkschaften ins Rathaus, um miteinander Klartext zu sprechen.

09.09.2015

Einen Dialog zu den umstrittenen verkaufsoffenen Sonntagen wünschen sich die Dresdner Grünen. Deshalb luden sie am gestrigen Freitag Handels- und Tourismusverbände, Kirchen und Gewerkschaften ins Rathaus, um miteinander Klartext zu sprechen.

09.09.2015

Es gibt wieder Streit in eigener Sache unter Dresdens Abgeordneten: Weil die CDU-Fraktion die zwölf Fachausschüsse nicht schnell genug besetzt, wirft die Linke ihr mutwillige Blockade vor.

09.09.2015