Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Dresdner Stadtrat segnet Mehrkosten für Rathaus-Umbau ab
Dresden Stadtpolitik Dresdner Stadtrat segnet Mehrkosten für Rathaus-Umbau ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 09.09.2015
Die Sanierung des Dresdner Rathauses wird teurer als geplant. vor allem marode Geschossdecken treiben die Kosten nach oben. Quelle: Tanja Tröger
Anzeige

Allerdings setzten die Räte neue Kontrollmechanismen durch.

Zum einem muss die Verwaltung nun prüfen, ob die noch ausstehenden Bauabschnitte extern vergeben werden können. Zum anderen verfügte der Stadtrat eine Kontrolle des Bauprojektes durch das Rechnungsprüfungsamt. Mehrere Stadträte kritisierten, dass ihrer Ansicht nach bei der Rathaussanierung Mittel verschwendet würden.

Die Stadt hatte im März bekannt gegeben, dass die Kosten wegen verschiedener neu geplanter Umbauten und wegen nicht geahnter Baumängel 30 Prozent höher ausfallen werden, als kalkuliert. Unter anderem hätten sich die Decken im Südflügel als deutlich kaputter herausgestellt, als ursprünglich angenommen.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in seiner Juni-Sitzung hat der Dresdner Stadtrat nicht über das umstrittene Bauvorhaben von Globus am alten Leipziger Bahnhof in der Dresdner Neustadt entschieden.

09.09.2015

[gallery:500-1702453113001-DNN] Dresden. Große Fragerunde im Stadtrat: Zum ersten Mal konnten am Donnerstag Dresdner Bürger bei einer öffentlichen Stadtratssitzung selbst zu Wort kommen und ihre Fragen an den zuständigen Bürgermeister stellen.

09.09.2015

Ohne Gegenstimmen und Enthaltungen hat sich der Ortsbeirat Loschwitz für die aktuellen Pläne der Stadt zum Bau einer Schwimmhalle in Bühlau ausgesprochen. Die Überlegungen, die noch am Montag im Ortschaftsrat Schönfeld-Weißig durchgefallen waren, fanden breite Zustimmung bei den für Bühlau zuständigen Ortsbeiräten.

09.09.2015
Anzeige