Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner CDU fordert ein neues Bewerbungskonzept

Kulturhauptstadt-Bewerbung Dresdner CDU fordert ein neues Bewerbungskonzept

Der CDU-Kreisverband Dresden fordert bei der Bewerbung als europäische Kulturhauptstadt mehr Inhalte. Ein entsprechendes Positionspapier hat der Kreisausschuss der Dresdner Union einstimmig verabschiedet.

Der Direktor des Verkehrsmuseum Joachim Breuninger, gemeinsam mit Linken-Politikerin und Beigeordnete im Geschäftsbereich Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch.

Quelle: ANJA SCHNEIDER

Dresden. Der CDU-Kreisverband Dresden fordert bei der Bewerbung als europäische Kulturhauptstadt mehr Inhalte. Ein entsprechendes Positionspapier hat der Kreisausschuss der Dresdner Union einstimmig verabschiedet. Hervortretende kulturelle und gesellschaftspolitische Spannungslinien in der Stadt sollen aufgegriffen werden. „Es ist nicht Aufgabe des Bewerbungsprozesses, eine völlig neue Stadtkultur zu schaffen oder neue Kultureinrichtungen zu errichten. Vielmehr geht es darum, das bestehende Kulturangebot stetig weiterzuentwickeln, um die Menschen in all ihrer Vielfalt zu erreichen, zu berühren und zusammenzubringen“, heißt es in dem Positionspapier.

Von Aaron Wörz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.