Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik CDU will am Dresdner Neumarkt per Satzung Baurecht schaffen
Dresden Stadtpolitik CDU will am Dresdner Neumarkt per Satzung Baurecht schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 09.09.2015
Zu geringe Abstandsflächen zwischen den Häusern sind beim Wiederaufbau des historischen Neumarktes ständiger Zankapfel. Das Problem will die CDU jetzt mit einer Satzung und örtlichen Bauvorschriften in den Griff bekommen. Quelle: Jürgen-M. Schulter

Das Problem will die CDU-Fraktion jetzt vorab umgehen, indem für das Sanierungsgebiet Neumarkt örtliche Bauvorschriften erlassen werden. Mit dieser Satzung wird laut CDU-Stadtrat Joachim Stübner Baurecht geschaffen.

Stübner will diese Satzung gleichwohl rückwirkend auch für das Hotel Stadt Rom und das KIB-Projekt erlassen. Unklar ist, inwieweit es dann zu Regressforderungen der bisher beteiligten Investoren kommen könnte. Doch dafür hat die CDU in ihrem Antrag an den Stadtrat vorgesorgt. Aus den Verkaufserlösen der ausgeschriebenen Quartiere soll ein Entschädigungsfonds für berechtigte Ansprüche geschaffen werden. Ob die Gestaltungskommission bei der Erstellung der Satzung einbezogen wird, soll die Verwaltung entscheiden, so die CDU. rare

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.02.2012

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Freund großer Worte ist er nicht, aber ein Mann der Tat und Organisation: CDU-Politiker Dietmar Haßler feiert heute in einem Gasthof im heimatlichen Lockwitz seinen 60. Geburtstag - und die Gästeliste liest sich wie eine Parade der CDU-Prominenz der letzten 20 Jahre, darunter Landtagspräsident a.

09.09.2015

Der Dresdner Weg, statt durch Umweltzonen und Fahrverbote die Stadtluft durch viele kleine Maßnahmen zu säubern, war bisher nur teilweise erfolgreich, wie Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) am Montag eingeräumt hat.

09.09.2015

Thomas Bohn, im Vorstand der Dresdner Online-Druckerei Saxoprint und Chef des Aufsichtsrates von Dynamo Dresden, hat am Montag den Veranstalter der Dresdner Zwingerfestspiele, die Dresden Event GmbH (DEG), von der Dresden Tourismus GmbH (DTG) übernommen.

09.09.2015