Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik CDU gewinnt Wahlkreis Dresden 4
Dresden Stadtpolitik CDU gewinnt Wahlkreis Dresden 4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 09.09.2015
Wahlkreis 44 (Dresden 4) Quelle: Statistisches Landesamt Kamenz
Anzeige

Die Erstimmen im Wahlkreis:

Modschiedler, Martin (CDU): 35,4%, 12.659 Stimmen

Wirtz, Tilo (Linke): 20,1%, 7195 Stimmen

Dietzschkau, Marc (SPD): 14,7%, 5261 Stimmen

Schubert, Jan (Grüne): 11%, 3922 Stimmen

Lommel, Bernd (AfD): 7,6%, 2739 Stimmen

Herbst, Torsten (FDP): 3,9%, 1411 Stimmen

Löwe, Holger (NPD): 2,6%, 918 Stimmen

Beier, Astrid (Freie Wähler): 2,4%, 864 Stimmen

Nguyen, Thanh Binh (Piraten): 1,8%, 661 Stimmen

Haberer, Kurt (BüSo): 0,5%, 179 Stimmen

Ergebnisse der Zweitstimmen:

CDU: 36,0%

Linke: 17,8%

SPD: 14,5%

Grüne: 11,2%

AfD: 7,6%

FDP: 4,2%

NPD: 3,0%

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Patrick Schreiber hat seinen Wahlkreis Dresden 5 erfolgreich verteidigt. In der Altstadt, Blasewitz, Neustadt und Prohlis war erwartet worden, dass es eng wird zwischen Schreiber und der Linke-Stadträtin Kris Kaufmann.

09.09.2015

Im Wahlkreis 46, Altfranken, Cossebaude, Cotta, Gompitz, Mobschatz, Oberwartha, hat Lars Rohwer (CDU) sein Direktmandat verteidigt. Er gewann mit beträchtlichem Vorsprung vor André Schollbach (Linke) und Eva-Maria Stange (SPD).

09.09.2015

Sachsens Innenminister Markus Ulbig hat das Direktmandat im neuen Wahlkreis Dresden 7 geholt. Der CDU-Politiker setzte sich mit knapp 3000 Stimmen vor Edith Franke (Linke) durch.

09.09.2015
Anzeige