Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Ausschuss vertagt Entscheidung über Konzessionen für Weihnachtsmärkte in Dresden

Wirtschaft Ausschuss vertagt Entscheidung über Konzessionen für Weihnachtsmärkte in Dresden

Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung des Stadtrats hat die Entscheidung über die mehrjährigen Konzessionen für Thematische Weihnachtsmärkte in Dresden vertagt. Die Verwaltung soll noch weitere Informationen liefern.

Voriger Artikel
Dresdner Kulturpalast kostet 19 Prozent mehr als geplant
Nächster Artikel
AfD-Kandidat Vogel scheitert an den Tücken der Listenaufstellung


Quelle: Vladimir Zaplakhov

Dresden. Der Ausschuss für Wirtschaftsförderung des Stadtrats hat die Entscheidung über die Konzessionen für fünf Thematische Weihnachtsmärkte in Dresden am Mittwochabend vertagt. Damit ist nun möglicherweise eine Sondersitzung des Ausschusses notwendig, um die Weihnachtsmärkte auf der Hauptstraße, dem Neumarkt, dem Taschenberg und der Prager Straße sowie der Thematischen Weihnachtsveranstaltung auf dem Postplatz zu vergeben. Für jeden Markt ist im Ausschreibungsverfahren nur ein Bewerber übrig geblieben, bei der Bewertung haben diese teilweise schwach abgeschnitten. Daher hatten die Ausschussmitglieder schon im März zusätzliche Informationen der Verwaltung gefordert. Da diese am Mittwoch nicht vorgelegt wurden, vertagte die rot-grün-rote Mehrheit im Ausschuss die Vergabeentscheidung. Die Verwaltung denkt nun über ein Sondersitzung des Ausschusses nach, da erst im Mai die nächste reguläre Sitzung stattfindet.

Von I.P.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadtpolitik
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.