Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 9° Regenschauer
Dresden Stadtpolitik

Stadtpolitik

Der Zoo darf mit einem Zuschuss für das neue Orang-Utan-Haus planen.

Die rot-grün-rote Stadtratsmehrheit hat ihre Änderungsvorschläge für den Haushalt 2019/2020 vorgelegt. Geplant ist unter anderem ein Zuschuss für das Affenhaus im Zoo und die Kofinanzierung des Fernsehturms. Gespart wird hingegen bei den Verwaltungsbauten und Erziehungshilfen. Die Sanierung des Altmarkts wird verschoben.

08:07 Uhr

Keine Ruhe um die früheren Ortsvorsteher von Schönfeld-Weißig: Mehrere Ortschaftsräte aus der Hochland-Region sind jetzt mit einem Abwahlantrag gescheitert. Sie wollen notfalls die Gerichte bemühen.

09.10.2018

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die Stadtratsmehrheit in Dresden will den Entwurf der Verwaltung für den Doppelhaushalt 2019/20 mit allerlei Ausgaben ergänzen. Jetzt gibt es in den rot-grün-roten Reihen bemerkenswerte Überlegungen, wie die Wünsche finanziell gedeckt werden könnten.

09.10.2018

Die CDU-Fraktion im Stadtrat unterstützt eine Petition von Anwohnern zum Verbot von Lautsprecheranlagen von Straßenmusikern ausdrücklich. „Gerade im Hinblick auf eine zumutbare Lautstärke müssen Regelungen gefunden werden“, forderte Hans-Joachim Brauns, der für die Altstadt zuständige CDU-Stadtrat.

08.10.2018

Der Neubau eines Orang-Utan-Hauses im Zoo, eine neue Fahrbibliothek, ein Quartiersparkhaus in Johannstadt, 1000 neue Straßenbäume, Kunstrasenplätze für Wacker Leuben und die SG Striesen, die Sanierung des BSZ in Altroßthal und konkrete Maßnahmen in der 102. Grundschule „Johanna“ in Johannstadt – das alles steht auf dem Wunschzettel der SPD-Fraktion für den Doppelhaushalt 2019/2020.

05.10.2018

Dresden hat für soziale Probleme verschiedenste Fachpläne und Konzepte, vielfach gibt es in den einzelnen Gruppen Schnittmengen. Rot-Grün-Rot will nun eine ämterübergreifende Zusammenarbeit in der Stadtverwaltung etablieren, um ein Hin-und-Her auszuschließen, wie es kürzlich die Straßenschule erlebte.

02.10.2018

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Freien Wähler wollen bei den Kommunalwahlen am 16. Mai 2019 in allen elf Dresdner Wahlkreisen antreten. Im Wahlkampf punkten wollen die Freien Wähler mit dem Topthema „Fernsehturm“, außerdem mit mehr Bürgerbeteiligung, Schwimmbädern und Radverkehrsthemen.

02.10.2018

Die Grüne Stadtratsfraktion hat ihre Schwerpunkte für die bevorstehende Haushaltsverhandlung festgelegt. Im Rahmen einer Fraktionsklausur konnten sich die Stadträte am Sonnabend auf priorisierte Vorhaben für den Doppelhaushalt 2019/20 einigen.

30.09.2018

Mit dem Thema war die endlos lange Debatte nicht zu rechtfertigen: Es ging um die Frage, ob die Stadt drei Schulgebäude als Übernachtungsmöglichkeit für Schülergruppen aus anderen Kommunen zur Verfügung stellen soll. Der eigentliche Grund der Debattierfreude: das Sitzungsgeld der Räte.

22.09.2018

Mitarbeiter der Stadtverwaltung sollen statt eines kostenfreien Parkplatzes einen Bonus für Bus und Bahn oder die Fahrradnutzung bekommen. Das sieht der Luftreinhalteplan vor, über den der Stadtrat am Donnerstag oder Freitag debattiert. Auch der Landtag soll diesem Beispiel folgen.

20.09.2018

Meistgelesene Artikel