Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwölfjährige in Dresden angefahren – Autofahrerin begeht Unfallflucht
Dresden Polizeiticker Zwölfjährige in Dresden angefahren – Autofahrerin begeht Unfallflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 22.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der Pirnaer Landstraße in Dresden, bei dem ein zwölfjähriges Mädchen Verletzungen erlitten hat. Das Kind war am 13. Juni gegen 17 Uhr an der Haltestelle Lasallestraße hinter der Straßenbahn auf die Straße gerannt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dort wurde es von einem VW erfasst, der in stadtauswärtiger Richtung unterwegs war.

Die Zwölfjährige wurde verletzt, der VW fuhr einfach weiter. Am Steuer soll eine etwa 35-jährige Frau gesessen haben. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum VW machen können. Hinweise sind unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein falscher Polizist hat bei einer Dresdner Seniorin auf Granit gebissen. Er hatte die 95-Jährige am Montagabend gegen 21 Uhr angerufen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann gab sich als Polizeibeamter aus und behauptete, dass derzeit Einbrecher unterwegs seien.

22.06.2017

34 Rotlichtsünder in zwei Stunden hat die Dresdner Verkehrspolizei am Mittwochvormittag auf der St. Petersburger Straße erwischt. Die Beamten hatten sich für die Verkehrskontrolle zwischen 7 und 9 Uhr an der Fußgängerampel in Höhe des UFA-Kinos postiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

22.06.2017

Ein Radfahrer hat bei einem Unfall in Dresden-Striesen am Dienstagnachmittag schwere Verletzungen erlitten. Der 81-Jährige war mit seinem Rad auf der Comeniusstraße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

21.06.2017
Anzeige