Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zwei Zigarettenautomaten in Dresden von Unbekannten gesprengt

Am Neujahrstag Zwei Zigarettenautomaten in Dresden von Unbekannten gesprengt

Unbekannte haben am Neujahrstag zwei Zigarettenautomaten in Dresden gesprengt.

Voriger Artikel
Feuer in Dresdner Spielothek war Brandstiftung – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Unbekannte beschädigen Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Dresden-Zschachwitz

Symbolbild.

Quelle: imago stock&people

Dresden. Unbekannte haben am Neujahrstag zwei Zigarettenautomaten in Dresden gesprengt. An der Grenzstraße in Dölzschen war gegen 6.30 Uhr ein lauter Knall zu hören, als die Täter den dortigen Zigarettenautomaten mit Pyrotechnik aufsprengten. Aus dem erheblich beschädigten Gerät entnahmen sie anschließen die Geldkassette.

Nach ähnlichem Schema gingen die Täter an der Scharfenberger Straße in Übigau vor. Auch dort gelang es ihnen, gegen 16.05 Uhr den Zigarettenautomaten durch Pyrotechnik so stark zu beschädigen, dass sie die Geldkassette aus seinem Inneren erbeuten konnten. Wieviel Bargeld die Täter erbeuten konnten und welchen Schaden sie dabei anrichteten ist in beiden Fällen noch nicht bekannt.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr