Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lkw-Fahrer nach Kollision auf der A 4 schwer verletzt
Dresden Polizeiticker Lkw-Fahrer nach Kollision auf der A 4 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 07.01.2019
Der Fahrer des roten Lkw kam verletzt ins Krankenhaus. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Am Montagvormittag sind kurz vor 10 Uhr auf der A 4 zwischen den Auffahrten Altstadt und Wilder Mann zwei Sattelschlepper kollidiert. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 63-Jähriger mit seinem Tanklastzug auf einen vorausfahrenden Lkw auf, der verkehrsbedingt bremsen musste. Dabei wurde der 63-Jährige schwer verletzt, er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zwei von drei Fahrstreifen in Richtung Chemnitz mussten im Zuge des Unfalls gesperrt werden, es kam zum Stau. Angaben zum entstandenen Schaden können die Beamten noch nicht machen.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf abschüssiger Strecke ist Sonntagabend eine Straßenbahn der Linie 7 entgleist. Eine weitere Bahn musste den tonnenschweren Zug sichern, bevor die Feuerwehr ihn wieder ins Gleis hob.

07.01.2019

Rund 60 Teilnehmer fand am Sonnabendnachmittag eine Kundgebung am Bahnhof Neustadt. Veranstalter war das UTA Frauenzentrum, eine Initiative kurdischer Frauen, teilte die Polizei mit.

06.01.2019

Minibagger, Rüttelplatte, Baggerschaufel: Von einer Baustelle an der Bayrischen Straße wurden tonnenschwere Baugeräte gestohlen.

06.01.2019