Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei Raubüberfälle am Wochenende in der Dresdner Neustadt
Dresden Polizeiticker Zwei Raubüberfälle am Wochenende in der Dresdner Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 05.03.2017
Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gab es am Wochenende in der Dresdner Neustadt zwei Raubüberfälle. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gab es am Wochenende in der Dresdner Neustadt zwei Raubüberfälle. Auf der Alaunstraße wurde ein 31-jähriger Somalier in der Nacht zum Sonnabend von drei Unbekannten angesprochen. Die Täter wollten die Uhrzeit wissen. Als der 31-Jährige auf sein Smartphone schauen wollte, hielten ihn zwei Männer fest und der Dritte raubte ihm das Telefon. Die Räuber ergriffen die Flucht. Der Mann zeigte den Vorfall erst am Nachmittag an. Die Täter beschrieb er vom Aussehen her als Südländer.

Etwa eine Stunde später wurde ebenfalls auf der Alaunstraße/ Ecke Louisenstraße ein 29-Jähriger von einem unbekannten Mann mit südländischem Aussehen „angetanzt“ und umarmt. Dabei stahl ihm der Unbekannte das Portemonnaie aus der Gesäßtasche. Als der 29-Jährige den Diebstahl bemerkte, rannte dem Täter hinterher und hielt ihn fest. Daraufhin erhielt der Dieb Unterstützung von zwei Landsleuten, mit denen er gemeinsam, auf das Opfer einschlug und schließlich mit dem Diebesgut flüchteten. Die Geldbörse wurde wenig später auf der Alaunstraße aufgefunden. Daraus fehlte jedoch das Bargeld in Höhe von 5 Euro.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Dresden in den Lockwitzbach gerast. Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem 47 Jahre alten Fahrer 1,84 Promille Alkohol gemessen. Zuvor streifte der Wagen einen Verteilerkasten, so dass in mehreren Haushalten der Strom ausfiel.

05.03.2017

Ein 49-jähriger Radfahrer ist am Freitag auf der Sidonienstraße gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge sei der Mann aus einer Personengruppe heraus umgestoßen worden.

04.03.2017

Am Donnerstagmorgen wurden in Dresden ein neunjähriges Mädchen und ein elfjähriger Junge auf der Pillnitzer Landstraße/ Staffelsteinstraße von einem Auto erfasst und dabei verletzt.

03.03.2017
Anzeige