Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei Männer geraten in Dresdner Straßenbahn wegen brennender Zigarette aneinander
Dresden Polizeiticker Zwei Männer geraten in Dresdner Straßenbahn wegen brennender Zigarette aneinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 09.09.2015
Der renitente Raucher muss sich nun wegen Beleidigung verantworten. Quelle: Stephan Lohse

Der Raucher beleidigte den jungen Mann anschließend mehrfach und packte ihn am Kragen.

Erst Beamten, die der Straßenbahnfahrer alarmiert hatte, gelang es, den renitenten Raucher aus der Straßenbahn zu entfernen. Er muss sich nun wegen Beleidigung verantworten. Verletzt wurde niemand.

cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 25-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen am Dresdner Albertplatz beraubt worden. Der Mann wurde nach Polizeiangaben von zwei Unbekannten angesprochen, die ihn in ein Gespräch verwickelten und ihm in der Folge die Geldbörse mit Personaldokumenten, Bargeld und EC-Karte stahlen.

09.09.2015

Der Dresdner Polizei sind am Wochenende vier Einbrüche gemeldet worden. Wie die Beamten mitteilten, drangen Unbekannte zunächst zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen in das Büro einer Beratungsstelle an der Königsbrücker Straße ein.

09.09.2015

Mehrere Spieler des Rugbyclubs Dresden sind am Wochenende vor dem Club Mensa angegriffen worden. Der zweite Vorsitzende Stefan Uhlig bestätigte den Vorfall gegenüber DNN-Online.

09.09.2015