Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker 49-Jähriger nach Auffahrunfall auf A4 schwer verletzt
Dresden Polizeiticker 49-Jähriger nach Auffahrunfall auf A4 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 28.06.2018
Der Lkw-Fahrer wurde nach dem Unfall per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4 in Dresden hat sich ein Lkw-Fahrer am Mittwochmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Der 49-Jährige hatte offenbar das Stauende zwischen den Abfahrten Neustadt und Altstadt übersehen und war gegen 8.15 Uhr mit seinem Mitsubishi Canter auf einen Volvo-Sattelzug aufgefahren. In der Folge stieß der Mitsubishi gegen die Mittelleitplanke, wobei der 49-Jährige im Führerhaus eingeklemmt wurde.

Die Autobahn Richtung Chemnitz Quelle: Roland Halkasch

Feuerwehrleute mussten den Mann befreien. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden summiert sich auf rund 17 000 Euro, teilte die Polizei mit. In Fahrtrichtung Chemnitz bildeten sich lange Staus.

Von Aaron Wieland

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Montagnacht soll es in einem Park an der Hubertusstraße zu einem Übergriff auf einen Rollstuhlfahrer gekommen sein, teilte die Dresdner Polizei mit. Derzeit sucht die Polizei noch nach Zeugen.

26.06.2018

Am Dienstagmorgen ist im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Laibacher Straße ein Feuer ausgebrochen. Die ersten Flammen schlugen bereits aus dem Dach, als die Feuerwehr eintraf.

26.06.2018

Montagvormittag stiegen Unbekannte in Dresden-Briesnitz durch ein Seitenfenster in ein Einfamilienhaus und stahlen Wertgegenstände.

26.06.2018