Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Zwei Dresdnerinnen lassen sich von Trickbetrügern nicht hinters Licht führen

Gauner scheitern Zwei Dresdnerinnen lassen sich von Trickbetrügern nicht hinters Licht führen

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, die gegenwärtig im Stadtgebiet aktiv sind. So erhielt eine 52-Jährige aus Zschertnitz am Dienstag einen Anruf, in dem ihr ein Gewinn in Höhe von 28 500 Euro in Aussicht gestellt wurde. Auch eine 77-Jährige aus Cossebaude wurde von einer vermeintlichen Enkelin angerufen, die um 35 000 Euro für den Kauf eines Wohnmobils bat.

Voriger Artikel
Verdächtiger Gegenstand in Dresden stellt sich als Teleskop heraus
Nächster Artikel
KMN-Rapper darf seine Gang nicht mehr sehen

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Die Dresdner Polizei warnt vor Trickbetrügern, die gegenwärtig im Stadtgebiet aktiv sind. So erhielt eine 52-Jährige aus Zschertnitz am Dienstag einen Anruf, in dem ihr ein Gewinn in Höhe von 28 500 Euro in Aussicht gestellt wurde. Um an das Geld zu kommen, müsse sie jedoch zunächst Internet-Gutscheine im Wert von 1000 Euro kaufen. Die Frau ließ sich von den Unbekannten nicht hinters Licht führen. Auch eine 77-Jährige aus Cossebaude reagierte mit gesundem Misstrauen auf den Anruf einer vermeintlichen Enkelin, die um 35 000 Euro für den Kauf eines Wohnmobils bat. Die Seniorin schenkte der Geschichte keinen Glauben und beendete das Gespräch.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr