Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zusammenstoß von Auto und Straßenbahn – einer hat die Ampel ignoriert
Dresden Polizeiticker Zusammenstoß von Auto und Straßenbahn – einer hat die Ampel ignoriert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 22.02.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Nach dem Unfall auf der Magdeburger Straße, bei dem eine 74-Jährige am Montagabend mit ihrem Kia gegen eine Straßenbahn der Linie 10 gefahren ist, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Offenbar sind sich die 74-Jährige, die bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen erlitten hat, und die 21-jährige Straßenbahnfahrerin uneinig, wer von beiden das Haltesignal der Ampel ignoriert und damit den Unfall mit etwa 8000 Euro Sachschaden verursacht hat.

Deshalb bittet die Polizei nun Zeugen, die den Unfall beobachtet und insbesondere Angaben zur Ampelschaltung machen können, sich zu melden. Das können sie unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 tun.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Zusammenstoß am Nürnberger Platz ist am Dienstagmorgen ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen wollte ein LKW gegen 8.20 Uhr vom Nürnberger Platz in die Münchner Straße abbiegen und erfasste dabei das Fahrrad.

22.02.2018

Nachdem zwei Personen im Großen Garten von einem Mann mit einem Messer bedroht wurden, konnten diese fliehen und die Polizei alarmieren. Der Täter kam nicht weit.

19.02.2018

Per Mail bekannte sich ein selbst ernanntes Kommando, die Scheiben des Neustädter SPD-Büros mit einem Hammer „eingeschlagen“ zu haben. Nachdem online eine Anzeige einging, machte sich die Polizei vor Ort selbst ein Bild.

21.02.2018